Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Kartoffel
Braten
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Parmesankartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2012 313 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n)
1 EL Olivenöl
½ TL Knoblauchpulver
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver
¼ TL Pfeffer
3 EL Parmesan, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
313
Eiweiß
10,75 g
Fett
8,55 g
Kohlenhydr.
46,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 200° vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmäßige 2 cm große Würfel schneiden.
Die Kartoffelwürfel in eine Schüssel geben, Öl hinzufügen. Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer, Paprika und Parmesan mischen und über die vorbereiteten Kartoffeln streuen, vorsichtig gut durchmischen. Dann in eine feuerfeste Form füllen.
45 Min. im Backofen garen. Nach jeweils 15 Min. vorsichtig umrühren, damit die Kartoffeln von allen Seiten bräunen.

Passt als Beilage zu diversen Fleischgerichten, als auch als Hauptmahlzeit mit Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wolfi47

war richtig lecker, nächstes mal nehm ich noch mehr Parmesan. Hab mit 7 Kartoffeln eigentlich zuviel für 2 Personen gemacht, ist aber nichts übrig geblieben. (war dann für mich ein Grund ein Verdauungsschnäpschen zu trinken-grins)

12.02.2019 14:44
Antworten
keksle

Hi und danke für das Rezept, war lecker. Habe nur 1/2TL Salz genommen, durch den Parmesan war das aber gut so. Da ich sehr kleine Würfel hatte haben schon 30Minuten im Ofen gereicht. LG keksle

12.04.2018 14:17
Antworten
gartenmausfee

Leckere Beilage & schnell gemacht dazu! Wir haben die Parmesan-Kartoffeln auf ein Backblech gegeben, und uns so das Wenden gespart. Irgendwas mit Zaziki würde bestimmt prima dazu passen! **** von uns!

05.05.2016 19:41
Antworten
patty89

Hallo wirklich lecker und schön knusprig als Würfel Danke für das Rezept lg Patty

24.04.2016 23:12
Antworten