Konfiserie
Weihnachten
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Marzipan - Kokos - Kugeln

Pralinenrezept für 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 19.05.2004



Zutaten

für
20 Kirsche(n) (Cocktailkirschen), rot
250 g Marzipan - Rohmasse
100 g Puderzucker
250 g Kokosraspel
6 cl Eierlikör
200 g Kuchenglasur, (Schokoladenfettglasur, bittere)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 120 Min. Kalorien pro Portion ca. 110 kcal
Die Cocktailkirschen halbieren. Die Marzipan-Rohmasse in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und den Puderzucker darüber sieben.
200g Kokosraspel zum Marzipan geben, 50g in einen Suppenteller schütten und beiseite stellen.
Die Marzipan-Rohmasse mit allen Zutaten und so viel Eierlikör verkneten, dass eine formbare Masse entsteht. Die Marzipanmasse in etwa 40 gleich große Stücke teilen, jeweils 1/2 Cocktailkirsche mit Marzipanmasse umhüllen und diese zu einer Kugel formen.
Die Schokoladen-Fettglasur nach Vorschrift schmelzen lassen.
Die Kugeln auf eine Gabel stecken, in die zerlassene Fettglasur tauchen und auf Pergamentpapier oder Alufolie leicht antrocknen lassen.
Solange die Fettglasur noch etwas weich ist, die Kugeln vorsichtig in den Kokosraspeln wenden und auf einem Kuchengitter fest werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

minnaköstlich

Ich mache sie mit Amarena-Kirschen, das ist soooooooo lecker!

25.02.2015 00:48
Antworten
schnubbie1984

die machen süchtig. unglaublich lecker. habe sie für meinen papa zum geburtstag gemacht. einen großen teil habe ich zu hause schon selber gegessen :-)) 5 sterne für das rezept!!!

25.01.2011 13:10
Antworten
chrisch46

Hallo habe am WE Deine Pralinen gemacht.Wurden von meinen Männern für gut befunden.Die Kirschen hab ich weggelassen.Sind sehr lecker. Lg Chrisch46

10.11.2010 13:29
Antworten
superbunny73

ich hab´s ausprobiert und was soll ich sagen - perfekt, oberlecker und supereinfach zu machen. kann es nur empfehlen...habe aber die kirschen gegen haselnüsse ausgetauscht, bringt eine bisschen mehr weihnachtlichkeit ins produkt. so jetzt muss ich mich beeilen, sonst sind wieder alle kugeln alle ehe ich zu haus bin. lg

03.12.2008 14:56
Antworten
ChopSuey

Hm ich weiß jetzt nicht, wieso hier nichts steht, obwohl ich es abgeschickt habe, also schreibe ich es nochmal. Ich würde dir nicht empfehlen die Kugeln mit normalen Kirschen (Sauerkirschen) zu machen. Der Geschmack ist ein ganz anderer und außerdem sind sie viel zu wässrig.

16.12.2005 21:32
Antworten
ChopSuey

Hallo Vizesepp! Cocktailkirschen sind kandierte Kirschen, die in Zuckersirup eingelegt verkauft werden. Also so "künstlich" sind sie also gar nicht. Ich würde dir nicht raten Sauerkirschen zu nehmen, die sind viel zu wässrig, das würde nicht gut gehen. Zu 100% kann ich das natürlich auch nicht sagen, aber ich würde von dem Versuch abraten. ;o) Vielleicht schmecken sie dir ja auch so ganz gut. Chop Suey

16.12.2005 21:29
Antworten
vizesepp

das hört sich echt gut an! Was hat man unter Koktailkirschen zu verstehen? Die kleinen künstlichen, die man auch z.B. auf die Schwarzwäldertorte zum verzieren drauf macht? Wenn ja, kennst du vielleicht auch ne Alternative dazu, wir sind nicht so sehr ein Fan von diesen künstlichen Kirschen...? (Funktioniert das vielleicht auch mit Kirschen aus dem Glas?)

17.11.2005 09:07
Antworten
kaddiey

mmmh also die gibt es heuer zu weihnachten!! danke für das rezept! sag mal, denst du ich könnte anstatt des eierlikörs auch amaretto verwenden? weil ich den zuhause hab :)

10.11.2004 20:52
Antworten
frannie

wird ganz sicher ausprobiert... lg frannie

20.05.2004 23:45
Antworten