Gemüse
Sommer
Suppe
gebunden
fettarm
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Brokkolisuppe mit Lachsstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2012 323 kcal



Zutaten

für
400 g Brokkoli
2 TL Mehl
1 TL Gemüsebrühe, instant
50 ml Milch
100 g Lachsfilet(s)
4 Scheibe/n Toastbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Brokkoli waschen. Stiele abschneiden, putzen und zerkleinern. Salzwasser zum Kochen bringen. Zuerst die zerkleinerten Stiele, dann die Röschen hineingeben. Brokkoli etwa 10 Min. garen und dann mit einem Sieblöffel herausheben. Einige Röschen beiseite legen.

In einem kleinen Topf 1 EL Brokkolikochsud erhitzen, das Mehl drüber sieben, verquirlen. Weitere 300 ml vom Sud und die Milch zugießen. Unter Rühren etwa 2 Min. köcheln lassen.

Brokkoli dazugeben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Suppe mixen. Mit der Gemüsebrühe abschmecken.

Lachs in dünne Streifen schneiden und in der Suppe 3 Min. ziehen lassen. Die Suppe mit den Brokkoliröschen servieren und pro Portion 2 Scheiben frisch geröstetes Toastbrot reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo Vanillehäschen, die Suppe hat super geschmeckt und war recht schnell zubereitet. Die Kombination mit Lachs war richtig lecker. Das Filet habe ich nur grob mit der Gabel "zerpflückt". Danke für das leckere Rezept. Viele Grüße

28.01.2019 17:02
Antworten