Gebackener Lachs mit Kräutern


Rezept speichern  Speichern

Baked Herb Stuffed Salmon

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.01.2012



Zutaten

für
1 kg Lachsfilet(s), 2 Stück mit Haut, entgrätet
2 Zitrone(n), (unbehandelt)
1 Bund Majoran, frischer
1 Bund Dill, frischer
1 Bund Basilikum, frischer
1 Bund Petersilie, glatte, frischer
1 Handvoll Oliven, schwarze (ensteint)
Meersalz
Pfeffer
Olivenöl, (extra vergine)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
Fünf Stücke Kochgarn mit einigem Abstand parallel auf die Arbeitsfläche legen. Salz und Pfeffer über die Fläche streuen und auch etwas Olivenöl darüber träufeln. Darauf dann eines der Lachsfilets mit der Haut nach unten legen. Salzen, pfeffern und dann mit einem feinen Reibeeisen die Schale einer der beiden Zitronen darüber reiben. Schließlich noch Majoran, Dill, Basilikum zerrupfen und mit den Oliven über dem Fisch verteilen.

Die Fleischseite des anderen Filets ebenfalls mit Salz, Pfeffer und der Schale der anderen Zitrone würzen. Das zweite Filet auf das erste legen, mit dem dicken Ende auf das dünne, und dann mit den Garnstücken zusammenbinden und die übrige Schnur abschneiden.

Das Fischpaket auf ein gefettetes Backblech legen und mit den übrig gebliebenen Kräuterstückchen bestreuen. Die beiden Zitronen ganz fein in Scheiben schneiden und den Lachs damit bedecken. Mit Olivenöl beträufeln und mit grob gehackter Petersilie bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

baerchen35

Hallo Was für ein feines Essen zu Karfreitag. An Kräutern hatte ich leider nur Basilikum und Petersilie :-( Dennoch machte das dem Geschmack bestimmt keinen Abbruch. Wir hatten grünen Spargel, Orangenhollandaise und Butterkartoffeln dazu. Das nächste Mal - ja, dass wird es geben - nehme ich die empfohlenen Kräuter Vielen Dank für das tolle Rezept und Liebe Grüße vom baerchen

23.04.2019 14:42
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Lachs-Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

10.04.2017 11:04
Antworten
j1a1b1

Superlecker! Zwar aus Ermangelung der passenden Zutaten teilweise mit anderen Kräutern und "nur" TK Lachsfilet zubereitet (Daher auch in einer Auflaufform die Zutaten einfach übereinander gepackt...), aber es schmeckt wirklich hammer!

15.02.2016 15:43
Antworten