Bewertung
(34) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.01.2012
gespeichert: 696 (1)*
gedruckt: 4.012 (12)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.04.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

220 g Weizenmehl, 405 oder 550
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
4 EL Kakaopulver
160 g Zucker, braun
Ei(er)
1 EL Öl, neutrales
300 ml Buttermilch
60 g Butter
100 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
200 g Frischkäse
Eigelb
1 Msp. Vanilleextrakt
60 g Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kakao, Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen.
Die Butter zusammen mit der Schokolade in eine Tasse geben und bei 300 Watt in der Mikrowelle 2 Min. schmelzen lassen oder im Wasserbad schmelzen.
Ei und Zucker zu einer cremigen Masse rühren, die Schoko-Buttermasse unterrühren. Dann etwas von der Buttermilch zugeben, die Hälfte der Mehl/Kakao Mischung unterrühren, den Rest der Buttermilch, Öl und den Rest der Mehl/Kakao Mischung unterrühren, nur so lange, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Der Teig ist relativ kompakt, das darf er ruhig sein. Falls er zu fest erscheint, maximal 1-2 EL Buttermilch hinzufügen.

Für das Cheesecake Topping den Frischkäse, das Eigelb, den Puderzucker und den Vanilleextrakt cremig aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit runder langer Spitze füllen. Ein Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze geht auch.

Den Schokoteig auf 12 Muffinsförmchen verteilen. Pro Form ein gehäufter EL oder einen Eisportionierer verwenden, die mit der Feder eignen sich wunderbar.
Meistens sind die Förmchen die es zu kaufen gibt zu flach. Man kann aus Backpapier ca. 12 x 12 cm große Quadrate schneiden und die Förmchen damit auskleiden, das ergibt dann eine etwas zipfelige Form, sieht hübsch aus und es läuft weniger über.
Die Frischkäsemasse zuerst ein wenig in die Teigmasse spritzen, dann einen schönen Klecks oben auf setzen.

25 Minuten bei 180°C Ober/Unterhitze backen, mit einem Holzstäbchen testen ob sie schon durch sind. Das Stäbchen sollte feucht, aber nicht über und über mit Teig bedeckt sein. Dann sind die Muffins perfekt und nicht zu trocken.

Etwas abkühlen lassen und genießen. Schmecken besser als die von Starbucks.