Bewertung
(13) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2012
gespeichert: 629 (1)*
gedruckt: 5.178 (18)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1300 g Kürbis(se) (Hokkaido-, Bruttogewicht)
2 Dose Tomate(n), gestückelt oder frische Tomaten, gehäutet, gewürfelt
400 g Nudeln (Vollkorn-, z.B. Spaghetti)
300 g Zucchini
60 g Oliven, schwarze
2 EL Olivenöl
1 1/2 EL Ingwer, frisch geriebener
2 EL Basilikum, getrockneter
1 EL Thymian, getrockneter
1 EL Rosmarin, getrockneter
2 TL Gewürzmischung (Arrabiata) bei Bedarf
2 TL, gehäuft Pfeffer, frisch gemahlener
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL Meersalz
1 Prise(n) Rohrzucker, oder ein klein wenig Honig
2 TL Balsamico
100 g saure Sahne oder Sojadrink, alternativ gewürfelter Mozzarella
  Meersalz, zum Einreiben
  Olivenöl, zum Beträufeln
 n. B. Basilikum, frischer, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die essbare toskanische Verpackung. Ein Augenschmaus für Gäste!

Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Kürbis waschen und trocknen. Die Oberseite wie einen Deckel abschneiden und die Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen, dann den Deckel wieder drauf setzen. Kürbis mitsamt den Kernen auf ein Backpapier setzen und ca. 45 Min. in den heißen Ofen geben, bis er weich ist.

Zucchini in Würfel schneiden, Ingwer reiben, Tomaten würfeln, Oliven würfeln, Knoblauch klein hacken. In einem Topf Olivenöl erhitzen und Zucchini, Ingwer und Knoblauch ca. 2-3 Min. anbraten. Tomatenwürfel dazugeben und alles mit den Gewürzen, Balsamico und Kräutern abschmecken.

Inzwischen Vollkornnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Kürbis vorsichtig aus dem Ofen nehmen und den Deckel mit einem Messer abnehmen. Die Kerne mit allen Fäden entnehmen und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Dieses Kürbispüree von der Unterseite des Siebs in die Zucchinisoße kratzen. Nun mit einem Löffel ganz vorsichtig so viel wie möglich Kürbisfleisch ausschaben. Vorsicht, dass die Außenwand nicht zu dünn wird und reißt. Alles Kürbisfleisch in die Zucchinisoße rühren. Nun saure Sahne oder Sojadrink bzw. Mozzarellawürfel zugeben und unterheben.

Den Kürbis innen mit Salz und Olivenöl einreiben. Kürbis in eine Schale stellen und Soße in den Kürbis geben. Den Kürbisdeckel drauf setzen und die übrige Soße außen herum verteilen. Nudeln und Kürbis mit Basilikumblättern garniert servieren.

Alles noch mal in den ausgeschalteten Ofen stellen, um es mit der Restwärme bis zum Servieren warmzuhalten.

Tipps: Evtl. mit geriebenem Käse servieren. Hokkaido kann mit Schale gegessen werden.