Tortelloni mit Joghurtsoße


Rezept speichern  Speichern

als Ersatz für die türkischen Manti

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.01.2012



Zutaten

für
1.000 g Tortellini (Tortelloni, frische, aus dem Kühlregal)
500 g Joghurt, türkischer oder griechischer, mit 10% Fett
4 EL Butter
2 TL Paprikapulver
n. B. Salz
4 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Rezept ist ähnlich wie die türkischen Manti. Die sind so gut, allerdings habe ich keine Zeit sie selbst zu machen, daher bin ich auf diese Idee gekommen. Es schmeckt wirklich sehr gut und im Sommer hat man durch den kühlen Joghurt ein nicht mehr heißes Essen, das sehr angenehm ist.

Also, ihr kocht die Tortelloni wie auf der Packung angegeben.

Nebenbei rührt ihr den Joghurt glatt und salzt ihn, sodass er nicht mehr süß schmeckt. Die Knoblauchzehen werden geschält und in den Joghurt gedrückt. Hier könnt ihr variieren, so wie es euch am besten schmeckt.

Die fertigen Tortelloni gießt ihr über ein Sieb, trocknet den Topf von innen und gebt die Butter hinein. Diese lasst ihr schmelzen und gebt das Paprikapulver dazu.

Verteilt die Tortelloni auf vier Teller, gebt von der Joghurtsoße darauf und zum Schluss die Paprikabutter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jacky1992

Ja, sicher :)

24.09.2019 07:49
Antworten
Jacky1992

Ja, sicher :)

24.09.2019 07:50
Antworten
Manueli89

Kann man den joghurt auch warm machen?

23.09.2019 10:00
Antworten
movostu

Ein schönes, leckeres Hitzeessen. Gruß movostu

15.07.2018 17:10
Antworten