Kürbis-Pasta mit Parmaschinken


Rezept speichern  Speichern

Einfach und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.01.2012



Zutaten

für
150 g Pasta, z. B. Papardelle oder Fusilli
150 g Kürbis(se)
3 Scheibe/n Parmaschinken
¼ Würfel Brühe, instant
100 ml Cremefine
1 Zwiebel(n), klein gewürfelt
Butter
n. B. Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt, frisch oder getrocknet
3 EL Parmesan, gerieben
n. B. Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pasta in reichlich Wasser nach Packungsanleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit Butter in der Pfanne zerlassen, darin die Zwiebeln und die Kürbiswürfel anschwitzen, bis der Kürbis weich und die Zwiebeln glasig werden. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und die Brühe darin auflösen. Einkochen lassen, Hitze reduzieren und mit Cremefine auffüllen.

Nudeln abgießen, Petersilie zum Kürbis-Zwiebel-Gemisch geben, Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf dem Teller anrichten, Kürbis-Zwiebel-Mischung darübergeben. Zuletzt den Parmaschinken in Streifen reißen und über die Soße legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.