Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2012
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 416 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.985 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

350 g Roggenmehl, Type 1150
200 g Weizenmehl, Type 405
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
1 1/2 TL Weißweinessig
100 g Walnüsse, grob zerkleinert
120 g Sonnenblumenkerne, Kürbis- und Pinien-, gemischt
80 g Tomate(n), getrocknete in Öl, abgetropft, abgetupft
100 g Parmaschinken oder Serrano
  Mehl, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beide Mehlsorten mit der Trockenhefe gut mischen. Salz, Essig und 350 ml warmes Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Das geht am besten in einer Küchenmaschine. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich deutlich vergrößert hat. Das dauert ca. eine Stunde.

Inzwischen die Kerne und Nüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl rösten. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Den Teig kurz durchkneten und mit den Händen leicht flach drücken. Mit Schinken (erst in Streifen, dann quer in viereckige Stückchen geschnitten), Tomaten und Kernen bestreuen und zu einer Rolle formen. Darauf achten, dass Tomaten, Nüsse und Schinken nicht "herausgucken".
Zu einem länglichen Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Brot mehrmals einschneiden, nochmals ca. 15 Min. gehen lassen. Mit Wasser bestreichen und mit Mehl einstäuben.
Im vorgeheizten Ofen bei 225° 15 Min. backen. Dann auf 200° herunterschalten und weitere 35 Min. backen. Sollte das Brot zu dunkel werden, wird es während der letzten 20 Min. mit Alufolie abgedeckt.