Schnelle Spaghetti mit getrockneten Tomaten, Oliven und Chili


Rezept speichern  Speichern

lecker, aus dem Vorrat

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.01.2012



Zutaten

für
200 g Spaghetti
Salz
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Pinienkerne
1 Handvoll Oliven, schwarze, entsteint, in Ringe geschnitten
3 EL Olivenöl
1 kleine Chilischote(n), getrocknete
Salz und Pfeffer
Basilikum, frisches

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

Währenddessen die Knoblauchscheibchen, die Tomatenstreifen, Oliven und die Pinienkerne im heißen Öl andünsten. Zerbröselte Chili zugeben.

Die abgegossenen Nudeln in der Mischung wenden, mit gehacktem Basilikum, Salz und Pfeffer geschmacklich abrunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christinaki479

Mega, hat uns sehr gut geschmeckt und gibt es sicher bald wieder. 5 Sternchen von mir. Danke für das tolle Rezept!

25.04.2020 19:15
Antworten
Pferde63

Servus Koelkast! Also uns hat es sehr gut geschmeckt...ich hatte etwas mehr Olivenöl genommen, die Pinienkerne separat geröstet und darübergestreut und Vollkornspaghetti!! Das machen wir wieder!!! Sternderl hab ich dagelassen und Foto gibts beim nächstenmal! Danke fürs Einstellen!! LG Monika

07.04.2020 11:12
Antworten
Der_Borusse69

Hallo Koelkast, sehr leckeres, schnelles Gericht. Den Tipp mit dem Nudelwasser finde ich auch gut. LG

04.04.2020 12:34
Antworten
baerbelche

Hallo Koelkast, gestern habe ich dein Rezept gesehen und es hat mich sehr angesprochen, zumal ich nicht wußte, was ich mit den weichen eingelegten Tomaten machen sollte. Also ran und nachgekocht. Leider hatte ich an dem Ergebnis wenig Freude, es ist für mich einfach nur der Chili im Vordergrund. Dazu kam, dass diese Spaghetti zu essen eine sehr trockene Angelegenheit war. Gerade, dass keine Soße dabei war, hatte mich gefreut, trotzdem war es eine schöne Erfahrung, weil ich dann ja experimentieren musste, um es für mich "besser" zu machen. Ich habe frische Tomaten (extra angedünstet) beigefügt und mit Parmesan gekrönt.

24.10.2017 19:13
Antworten
hannesjoe

Hab ich gestern mal gemacht und hat wirklich gut geschmeckt. Da ich es immer sehr soßig brauche habe ich noch eine Dose gehackte Tomaten sowie etwas Tomatenmark dazu getan. PS: eine der wenigen Soßen, zu der ich lieber Vollkornspaghetti mag

30.06.2017 18:04
Antworten
Mr-Ungesund

Hallo, kann man die Tomaten in Öl kaufen oder muss man die selbst machen? Was kann man als Alternative nehmen?

02.07.2015 20:19
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, seeehr feinerle 5* Hab für uns 3 die doppelte Menge gemacht, über geblieben ist nix *g* Damit sich Nudeln und Mischung besser verbinden und alles saftiger wird, hab ich eine Tasse Nudelwasser und etwa 2 EL geriebenen Parmesan mit untergehoben. Und obendrauf gab's auch ordentlich Parmesan. Merci und Grüßle s'Mäusle :-)

06.04.2014 11:37
Antworten
Koelkast

Hallo Gerd, ich finde immer, man hat nie genug von diesen schnellen Rezepten... und ich bin immer am kreativsten, wenn ich gaaanz schnell was Essbares auf den Tisch zaubern muss.... schön, dass es dir auch gut geschmeckt hat... und vielen Dank auch für das Foto in spe... ich freu mich immer, wenn die Rezepte nicht mehr so nackt hier stehen...*ggg* LG Koelkast

19.01.2012 17:59
Antworten
garten-gerd

Hallo, Koelkast ! Dieses mediterrane Spaghetti - Gericht ist wirklich schnell zubereitet und dabei auch sehr lecker. Da ich heute nicht allzu viel Zeit zum Kochen hatte, paßte es ganz gut in meine Tagesplanung, und für ein Foto hat´s auch noch gereicht. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

19.01.2012 17:56
Antworten