Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2012
gespeichert: 196 (0)*
gedruckt: 427 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.157 Beiträge (ø1,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
Ei(er)
150 ml Pflanzenöl
  Salz
Mozzarella

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit den Eiern, zwei Esslöffeln des Pflanzenöls, etwas warmem Wasser und Salz zu einem nicht zu feuchten Teig verkneten. Diesen dreißig Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Den Mozzarella reiben und mit einem halben Glas Pflanzenöl gut vermischen.

Den Teig zu zehn Scheiben auswalzen und acht von ihnen sukzessive jeweils etwa zwei Minuten in Salzwasser kochen. In kaltem Wasser abschrecken und auf einem Küchentuch gut abtrocknen lassen.

Eine Pasteten- oder andere hochwandige Form mit Pflanzenöl gut einstreichen. Zunächst mit einer Scheibe des ungekochten Teiges auslegen, dann schichtweise Käsefüllung und gekochte Nudeln auflegen und dabei jede Nudelschicht mit Öl bestreichen. Mit einer Schicht ungekochten Teiges abschließen. Diese nochmals einölen und den Teig in der gewünschten Portionsgröße einschneiden. In die Einschnitte jeweils einen Teelöffel Pflanzenöl gießen und alles für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend im Backofen etwa 40 Minuten bei 180 Grad backen bis sich die Oberfläche goldbraun färbt.

Schmeckt sehr gut zu einem kräftigen Rotwein.