Raffaello Milchshake


Rezept speichern  Speichern

cremige Erfrischung

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 04.01.2012 369 kcal



Zutaten

für
40 g Konfekt (Raffaello), oder anderes Kokoskonfekt
150 g Joghurt (Kokosnuss-)
2 Kugel/n Eis (Vanille- oder Kokos-)
400 ml Milch, oder Kokosmilch
n. B. Zucker, oder Flüssigsüßstoff

Nährwerte pro Portion

kcal
369
Eiweiß
19,33 g
Fett
20,65 g
Kohlenhydr.
25,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Konfekt und Joghurt in ein Rührgefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren. Die Milch dazugießen, das Eis zufügen und nochmals schaumig durchmixen. Abschmecken, bei Bedarf nachsüßen, sofort servieren.

Tipp:
Wenn Kalorien keine Rolle spielen, kann die Hälfte der Milch durch Sahne ersetzt werden oder ein Klecks geschlagene Sahne obendrauf serviert werden, der nach Wunsch auch noch mit Kokosraspeln verziert werden kann. Noch mehr Kokosgeschmack erhält man bei der Verwendung von ungesüßter Kokosmilch, wobei man hier auch die Milch und die Kokosmilch im Verhältnis 50:50 verwenden kann.
Die Kalorienangabe bezieht sich auf die Variante mit 400 ml fettarmer Milch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Epyon

Super Lecker genau mein Fall. Wir haben noch einen kleinen Schuss Malibu dran gemacht ;)

14.02.2013 20:06
Antworten
Susuleinchen

War sehr sehr lecker! Habs meinen Mädels in der Wg gemacht und die waren total begeistert!!! Ganz klasse!

16.11.2012 16:29
Antworten
Ick24

Was mit diesem Rezept parallel möglich ist, wäre eine Haselnussvariante. Dafür einfach anstelle des Kokosnussjoghurts einen Haselnussjoghurt verwenden (beide Sorten gibt es übrigens von A*mighurt), den Kokoskonfekt durch einen Haselnusskonfekt ersetzen (z.B. der italienische, den man sonst zu Kaffee isst) und, das Eis entweder bei Vanille belassen oder ein Haselnusseis nehmen (Walnuss ginge sicherlich auch) und optimalerweise eine Milch mit Haselnussgeschmack nehmen, die gibt es auch bereits fertig im Supermarkt.

13.08.2012 22:25
Antworten
twinsmama2005

Hallo, meine Kids lieben Milchshakes in allen varianten.da kam uns dein Rezept gerade recht. Meine Kids haben einstimmig gerufen mmmhhhh Lecker.Mama das kannst du morgen wieder machen.Und das will was heissen,denn meine Maeuse sind echte Feinscmecker.Von uns *****Sterne. Liebe Gruesse Katrin

17.07.2012 23:57
Antworten