Weißkohl geschmort


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (163 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.05.2004 249 kcal



Zutaten

für
1 Weißkohl
20 g Schmalz
Gemüsebrühe, (instant)
Salz
Pfeffer
2 TL Kümmel
2 TL Zucker
100 g Schmand

Nährwerte pro Portion

kcal
249
Eiweiß
7,04 g
Fett
15,21 g
Kohlenhydr.
20,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Weißkohl vierteln und den Strunk großzügig entfernen. Die Viertel in Streifen schneiden (dürfen ruhig etwas größer sein) und im heißen Schmalz anbraten. Dabei öfter umrühren. Danach Kümmel, Salz, Pfeffer, Zucker hinzugeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Der Kohl sollte nicht bedeckt sein.

Ca. 45 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Zum Schluss den Schmand zu dem Kohl geben und abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erdbeere19

Mega lecker!!! 5 Sterne!!

19.09.2022 19:57
Antworten
renatekspenatek

45 Minuten köcheln lassen??? Um Gottes willen 🙈 da ist es ja matschig und alles Verwertbare pfutsch 👎 Nach allerhöchstens 10 Minuten ist der Kohl fertig und bissfest gegart.

11.05.2022 12:47
Antworten
Hitschi2408

😋 Superlecker und schnell gemacht! 👍Pellkartoffeln dazu, was braucht man mehr... 😄

06.02.2022 10:48
Antworten
Miamau

Hallo Das war sooo lecker. Den Kümmel habe ich nachträglich zu meiner Portion gegeben. Die Family mag keinen Kümmel, dafür ich um so mehr. Der Schmand gab den richtigen Pfiff meiner Meinung nach. Alle Sterne und danke fürs Rezept 😋

20.10.2021 13:33
Antworten
nudelmary

Perfekter geschmorter Weißkohl, ein Gemüse nicht nur für die kalte Jahreszeit! Die Idee mit dem Schmand ganz prima, bisher hatte ich das noch nie probiert. Vielen Dank für das Rezept, 5***** und lg von nudelmary

16.04.2021 14:54
Antworten
akoehl

Hallo, habe ich gestern zubereitet und es hat uns sehr gut geschmeckt. Eine einfache, schnelle und leckere Art Kohl zuzubereiten. Bei uns gab es Boudin (gebratene Blutwurst) und Kartoffelpü dazu. LG Drea

27.10.2006 18:29
Antworten
ADaske

Hallo wically, es freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Bei mir gibt es dazu Salzkartoffeln und Bratwurst oder Schnitzel. LG von Anja

06.10.2005 15:41
Antworten
wiccaly

Ein nettes Rezept ist das. Habe es eben gekocht und es schmeckt sehr lecker! Aber was serviert man dazu? Ich dachte an Kartoffelpüree und Bratwurst, könnte passen, denke ich!

27.09.2005 14:16
Antworten
jamph27

genau diese Kombination mache ich heute, schmeckt lecker!

16.01.2013 12:40
Antworten
Joni007

Oder nur Bratkartoffeln. Schmeckt suuuuper geil! Und man hat nicht das Gefühl dass was fehlt

23.12.2016 18:35
Antworten