Braten
Ei
Eier
Fleisch
Hauptspeise
Herbst
Low Carb
Pilze
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
ketogen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omelette mit Pfifferlingen

Einfach und sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.01.2012 388 kcal



Zutaten

für
300 g Pfifferlinge
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Petersilie, glatte
50 g Speck
4 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
evtl. Käse, geriebener, nach Bedarf

Nährwerte pro Portion

kcal
388
Eiweiß
23,06 g
Fett
30,51 g
Kohlenhydr.
5,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden und die Petersilienblättchen zerkleinern.

Den Speck in Butter anbraten. Die geputzten Pfifferlinge und die Frühlingszwiebeln hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier mit Muskat, Salz und Pfeffer verquirlen. Das Mineralwasser unterrühren.

Die Butter in der Pfanne zerlassen. Die Hälfte der Eiermasse hineingeben. Bei geringer Hitze 8 - 10 Minuten stocken lassen. Wer mag, kann noch etwas geriebenen Käse auf das Omelette geben. Warm stellen. Das zweite Omelette genauso zubereiten.

Die Pfifferlinge jeweils auf eine Omelettehälfte geben, das Omelette zusammenklappen und sofort servieren.

388 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melina2904

Hab ich heute mir und meiner Tochter zum Abendessen gemacht. Fazit von uns beiden: suuuuuper lecker!! Danke für das Rezept :) wird es bald wieder geben.

23.09.2019 19:53
Antworten
Grgo

Hat super geklappt, schmeckt einfach genial

20.09.2019 20:53
Antworten
Ingridih

Sehr gutes Rezept und geht einfach und schnell zu machen. Wird es wieder geben:-) Danke für, s Rezept

19.09.2019 13:45
Antworten
MarkusMaria

60 Minuten Arbeitszeit? Etwas lange, glaube ich...😅

18.09.2019 18:04
Antworten
Chefkoch_Amelie

Guten Morgen MarkusMaria, ich hab das mal geändert. ;-) Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de /Team Rezeptbearbeitung)

19.09.2019 09:17
Antworten
Liones

Hallo, mache mir die Portion gerade zum zweiten Mal innerhalb zweier Abende. Schmeckt hervorragend, geht einfach, was will man mehr! Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe das Omelette mit ein wenig geriebenem Parmesan verfeinert! Superlecker! Liebe Grüße

17.09.2013 20:51
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, sehr lecker. Wir haben die Frühlingszwiebel durch Schnittlauch austauschen müssen, aber das passt genau so. Gibts gerne wieder. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

21.07.2012 18:50
Antworten
cantaloupe

Hallo, vielen Dank fürs Ausprobieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Omelettes auch mit Schnittlauch schmecken! Liebe Grüße

22.07.2012 14:47
Antworten
garten-gerd

Hallo, cantaloupe ! Da ich noch Pfifferlinge in der TK hatte, kam mir dein Rezept gerade recht. Einfach und schnell zubereitet und dabei sehr lecker. Ich habe statt der Petersilie Schnittlauch verwendet und diesen mit unter die Eimasse gerührt. Hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Fotos zu deinem Rezept sind auch bereits unterwegs. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

17.01.2012 18:46
Antworten
cantaloupe

Hallo Gerd, vielen Dank für deinen lieben Kommentar und die Bewertung! Es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! Ich freue mich schon auf die Fotos. Liebe Grüße, cantaloupe

17.01.2012 19:40
Antworten