Allgäuer Sennerklöße


Rezept speichern  Speichern

Überbackene, gefüllte Knödel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.01.2012 506 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
2 Ei(er)
n. B. Mehl
n. B. Salz
200 g Hackfleisch, (alternativ Kalbs- oder Leberkäsbrät )
½ Beutel Käse, geriebener, (Emmentaler)
1 Becher Sahne
evtl. Milch
etwas Butter
Pfeffer
Petersilie, gehackt
Butter, für die Form
Fett, zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
506
Eiweiß
20,69 g
Fett
33,00 g
Kohlenhydr.
31,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen, kochen und dann durch eine Kartoffelpresse drücken. Anschließend abkühlen lassen.

Das Hackfleisch nach Belieben würzen (z. B. mit Salz, Pfeffer, Petersilie) und in etwa nussgroße Kugeln formen. Anschließend in einer Pfanne anbraten.

Zu den Kartoffeln ca. 1 EL Salz, die Eier und ca. 100 g Mehl hinzugeben und mit den Händen durchkneten. Solange Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebrig ist (dies liegt am Stärkegehalt der Kartoffeln). Falls der Teig nach etwa 500 g Mehl immer noch klebt, sollte man kein Mehl mehr hinzugeben, da die Klöße ansonsten sehr fest werden. Stattdessen nimmt man Mehl auf die Hände, nimmt mit einem Esslöffel etwas Teig auf die Hand, nimmt ein Hackfleischbällchen dazu und formt den Teig zu einer Kugel (evtl. noch etwas Mehl auf die Hand nehmen, damit sie ja nicht kleben). Dies macht man solange, bis kein Teig mehr da ist (übrig gebliebene Fleischbällchen kann man auch so essen).

Die Klöße werden anschließend mit einem Löffel in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser gegeben (aufpassen, dass sie nicht am Boden ankleben). Wenn sie an die Wasseroberfläche gestiegen sind, kann man sie herausnehmen.

Anschließend gibt man sie in eine gebutterte Form, gibt die Sahne hinzu (wer etwas mehr Soße möchte, kann noch etwas Milch hinzugeben, ist nicht ganz so kalorienreich) und überstreut sie mit Käse. Im Backofen bei 200°C solange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe angenommen hat.

Tipp:
Man kann die Kartoffeln auch schon am Tag vorher mit Schale kochen und vor der Zubereitung schälen und mit einer Käsereibe reiben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.