Minestra alla Bovisana


Rezept speichern  Speichern

eine leckere Suppe (fast ein Eintopf) aus Norditalien, genauer aus Mailand

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 03.01.2012



Zutaten

für
1 Tasse Bohnen, getrocknete, am besten schwarze Bohnen
2 Karotte(n)
2 Zucchini
½ Kopf Weißkohl, oder Wirsing
1 große Kartoffel(n)
3 Liter Wasser
2 EL Brühe, instant
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Speck
3 Zweig/e Basilikum, frischer
1 Dose Tomate(n)
200 g Nudeln, (Suppennudeln)
3 EL Olivenöl
n. B. Parmesan, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 13 Stunden 35 Minuten
Die Bohnen am Vorabend einweichen. Die Karotten, die Zucchini und das Kraut putzen, die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden, Das Gemüse gut waschen, dann die Karotten und die Zucchini in Scheiben und das Kraut in Würfel schneiden. Das ganze Gemüse in einen großen Suppentopf geben, mit Wasser auffüllen, bis es bedeckt ist. Das Brühpulver einrühren und zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und mit dem Speck in Olivenöl anbraten. Sind die Zwiebeln glasig, werden Tomaten und Basilikum hinzugefügt. Nach 15 Minuten die Tomatenmasse zu dem Gemüse in den Topf geben und 1 Stunde köcheln lassen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Suppennudeln hinzufügen. Vor dem Verzehr noch mit Parmesan (soviel wie man mag) mischen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, ist mal was anderes mit den schwarzen Bohnen. Ich habe die Suppe ohne Speck gekocht und statt Suppennudeln Calamarata-Nudeln verwendet. In solchen Rezepten finden immer meine gesammelten Parmesanrinden Anwendung, die dann einfach mitgekocht werden und dem Gericht eine schöne Würze geben. Danke fürs Einstellen! parmigiana

09.10.2018 18:59
Antworten