Vegetarisch
Beilage
Kartoffel
Lactose
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelpüree auf meine Art

prima zu allem Kurzgebratenen

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.01.2012 273 kcal



Zutaten

für
½ kg Kartoffel(n), mehlig kochend
60 g Butter, weich
4 EL Crème fraîche, oder Schmand
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
273
Eiweiß
3,30 g
Fett
19,99 g
Kohlenhydr.
19,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in einer kleinen Pfanne mit etwas Öl weich dünsten. Dann das Paprikapulver zugeben, kurz verrühren und vom Herd nehmen.

Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Das Wasser abgießen und die heißen Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen (ich mag es gerne, wenn es noch ein wenig stückig und nicht komplett breiig ist). Die Butter und die Crème fraîche bzw. den Schmand zu der noch heißen Kartoffelmasse geben. Keine Angst, wenn die Konsistenz ein wenig flüssig ist, die Kartoffeln saugen nach einigen Minuten noch viel Flüssigkeit auf. Zu flüssig sollte es allerdings auch nicht sein, da ist ein bisschen Abschätzen angesagt. Zum Schluss die Zwiebel-Paprika-Knoblauch-Mischung gut unter die Kartoffeln ziehen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Das Kartoffelpüree war schön würzig und hat prima zu gebratenem Leberkäse mit Röstzwiebeln gepasst. LG DolceVita

13.05.2019 09:39
Antworten
schaech001

Hallo, das Püree ist sehr lecker. Da ich gerade frische Kräuterbutter gemacht habe, kam natürlich die mit ins Püree. Dazu hatten wir Leberspätzle. Liebe Grüße Christine

04.04.2019 19:36
Antworten
Viola70

Sehr lecker gibt's jetzt öfter LG. Viola

04.02.2019 18:40
Antworten
utekira

Hallo, lecker, ich nehme auch mal Röstzwiebeln. Lg Ute

17.01.2018 13:50
Antworten
Anaid55

Hallo cuocoroma, sehr lecker dein Kartoffelpüree, vor allem die Zwiebel mit Knoblauch angebraten hat eine tolle würze ergeben. Sterne sind abgegeben, Bild folgt. LG Diana

16.01.2018 16:14
Antworten
SessM

Hallo cuocoroma, sehr lecker dein Püree, ich habe nur noch etwas Petersilie darunter gemischt. Bei uns gab es heute Kabeljau dazu. Danke für das tolle Rezept und von und die volle Punktzahl dafür. Ein Foto folgt dann natürlich auch noch. Lieben Gruß SessM

18.10.2017 17:42
Antworten
schnucki25

sehr lecker,bei uns gab es Jägerschnitzel dazu und Sauerkraut. LG

25.04.2017 08:14
Antworten
hefide

Hallo, nach Rezept gekocht und für gut befunden. Vielen Dank Helmut

04.10.2016 11:43
Antworten
Pelmeniegold

Sehr sehr lecker ! ich hatte Buletten dazu und hab etwas von dem Bratfett genommen, dafür weniger Butter. Hat ganz toll geschmeckt und ist eine schöne Abwechslung zur üblichen Milchvariante. LG Pel

28.08.2012 14:25
Antworten
gs_pe

Danke fürs Rezept, es war lecker. Allerdings haben wir statt Butter, Schinckenwürfel ausgelassen und untergerührt. Ein Foto folgt. LG gs_pe

10.07.2012 21:18
Antworten