Sahne-Linsen


Rezept speichern  Speichern

eine leckere fleischlose Hauptmahlzeit mit Reis oder Nudeln, oder eine Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.01.2012



Zutaten

für
200 g Linsen
2 Zehe/n Knoblauch
2 m.-große Karotte(n)
2 Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
1 TL Currypulver
2 EL Öl, Rapsöl zB
4 EL Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Linsen 2 Stunden in Wasser einweichen.
Dann mit frischem Wasser zum Kochen bringen und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Probieren, ob sie weich sind, wenn nicht, noch ein paar Minuten weiterkochen. Dann abgießen und beiseite stellen.
Karotten putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.
Karotten, Zwiebeln und Knoblauch in dem Öl 2 Minuten anschwitzen, mit dem Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe) ablöschen und 5 Minuten unter Rühren köcheln. Dann die Linsen und die Sahne dazugeben, weitere 5 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren damit nichts anbrennt. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken, wer mag, kann auch gelbe Currypaste benutzen.
Ich esse die Linsen mit Nudeln oder Reis als fleischloses Hauptgericht, oder als Beilage zu Würstchen und Kartoffelbrei.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aschpazi

Ein ausgesprochen köstliches Gericht! Mit gelber Currypaste und vielleicht noch ein bißchen gem. Koriander hat es einen runden, harmonischen Geschmack und ist mit Reis ein wunderbares vegetarisches Hauptgericht. Ich habe es mit Gemüsebrühe und Wein gekocht, denke aber, dass man den Wein auch weglassen könnte. Danke für das schöne Rezept! aschpazi

14.04.2012 08:28
Antworten