Fleisch
Vorspeise
Backen
warm
Party
Schnell
einfach
Snack
Kinder
Resteverwertung
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Blätterteigtascherl nach Art von Pizza *Hawaii*

schneller Snack für zwischendurch

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.12.2011 1322 kcal



Zutaten

für
1 Paket Blätterteig, (270 g)
200 g Schinken, gekochter
n. B. Ketchup
6 Ananas - Ringe
100 g Käse, gerieben
1 Eiweiß
Oregano, getr.

Nährwerte pro Portion

kcal
1322
Eiweiß
22,42 g
Fett
33,68 g
Kohlenhydr.
208,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Blätterteig bei Zimmertemperatur 5 min ruhen lassen.
Anschließend entrollen und in 6 gleichgroße Quadrate teilen.
Den Schinken klein würfeln.
Auf jedes Quadrat einen Klecks Ketchup geben und etwas verstreichen.
In die Mitte die Schinkenwürfel geben, etwas Oregano darüber streuen und je einen Ananasring obenauf legen.
Die Ecken der Quadrate zur Mitte hin einschlagen und die überstehenden Ecken noch etwas andrücken, so dass die Päckchen an den Seiten gut verschlossen sind.
Jedes Päckchen mit etwas Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen und die Oberseite jedes Päckchens mit etwas verquirltem Eiklar bestreichen.
Darauf den geriebenen Käse verteilen.
Nun das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175°C Umluft etwa 20 min überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LarsePu

Das Ketchup muss ersetzt werden, wie Juli0793 geschrieben hat. sonst richtig lecker

27.04.2019 14:44
Antworten
Juli0793

Statt Ketchup habe ich Tomatenmark mit etwas Wasser vermischt und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und italienischer Kräutermischung gewürzt und je einen großzügigen Klecks davon auf die einzelnen Blätterteigplatten gegeben. Schmeckt gleich viel besser.😋

31.07.2018 19:54
Antworten
Fleischgott743

Einfach, schnell und Lecker!! Da ich kein Fan von Hawai bin habe ich die Taschen mit normalen Pizzabelag befüllt (Salami, Schinken etc.) Ich bin zu dem Entschluss gekommen das sich die Taschen genauso vielseitig befüllen lässt wie man eine Pizza belegen kann...

14.07.2018 11:18
Antworten
Christinaelzouka

Ich gehöre leider zu denen die nicht kochen können... Ich habe dieses Rezept gesehen und mir gedacht da kann ja nichts schief gehen und sie da ich sollte recht behalten ich habe unterschiedlich befüllt Z. B anstatt ananas Oliven.. Oder auch Salami und habe noch etwas Käse mit in die tascherl.... So so so lecker vielen dank für das Rezept

07.06.2018 09:18
Antworten
Haubndaucher

Servus. Neulich musste es mal schnell gehen, weshalb wir uns für dieses Rezept entschieden haben. Die Blätterteigtascherl sind ruckzuck hergestellt und einfach ulralecker. Unserer Meinung nach sind sie auch optimal geeignet, wenn mal unangekündigt Besuch vor der Tür steht. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Tina & Oliver

11.08.2017 15:06
Antworten
Dacota2006

Hallo Silke, heute gab es Deine Blätterteigtaschen - haben uns gut geschmeckt. Liebe Grüsse Simone

15.01.2014 20:04
Antworten
Hobbykochen

Hallo Silke, heut gab es Deine sehr leckeren Tacherl, schnell gemacht und einfach mal was anderes. Wid es öfters bei uns geben. Hatte nur Pfefferraquelettkäse schmeckte ganz wunderbar und Salat, schon war ein kleines aber feines Essen da! Dankeschön für das schöne Rezept Foto ist unterwegs ! LG Birgit

19.12.2012 18:44
Antworten
mausebär2006

Hallo Silke, heute gabs die Tascherl und ich bin begeistert, ***** für ein tolles einfaches Rezept das auch abgekühlt noch sehr sehr lecker ist. LGDrea

23.09.2012 00:10
Antworten
Fluse13

Hallo Silke, wenn ich nicht weiß, was ich zu Essen machen soll, ein Blick in Kühl- und Vorratsschrank und einer in Deine veröffentlichte Rezepte und schon findet man etwas, was prima schmeckt und Abwechslung auf den Tisch bringt :-). Die Blätterteigtascherl haben uns sehr gut geschmeckt. Eins war übrig, das habe ich am nächsten Tag mit ins Büro genommen und das hat auch kalt (Zimmertemperetur) gut geschmeckt. Fazit: kann locker mit jedem Snack vom Bäcker mithalten! Danke für diese simple, aber gute Idee. LG, Birgit

06.08.2012 21:35
Antworten
Alpari

hallo kleinehobbits, Dein Rezept hat mich heute Abend bei unerwarteten plötzlichen Besuch gerettet. Da ich nicht ausreichend Ananas im Vorrat hatte, habe ich mit ganzen, kleinen Champignon aufgefüllt. Hat allen fabelhaft geschmeckt zusammen mit gemischten grünen Salat. Danke nochmals liebe Dankesgrüße von Alpari

24.03.2012 17:09
Antworten