Auflauf
Europa
Fisch
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Italien
kalorienarm
Pilze
Portugal
Sommer
Spanien
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Solefilets auf spanische Art

aus dem Urlaub - leicht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 28.12.2011



Zutaten

für
12 Seezunge(n) - Filets
3 kleine Schalotte(n)
300 g Champignons
1 Dose Tomate(n), gewürfelte (ca. 400 g Abtr.-Gewicht)
12 Oliven, schwarz
3 Knoblauchzehe(n)
5 EL Paniermehl (selber gemacht, grob)
4 EL Petersilie, frisch
40 g Butterflocken
2 TL Kräuter der Provence
700 ml Weißwein, trocken
Olivenöl, sehr gutes
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Oliven entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, vom Stängel zupfen und grob hacken. Flache Gratinform ausbuttern. Ofen auf 200°C vorheizen.

Eine beschichtete Pfanne mit 2 El Olivenöl erhitzen. Die Solefilets hineinlegen, nach ca. 2 Minuten wenden und nochmals ganz kurz weiterbraten. Dann die Filets in die Gratinform legen. Salzen, pfeffern.

Schalotten, Knoblauch und Pilze im restlichen Öl der Pfanne kurz andämpfen, dann mit den Tomaten samt "Brühe" und dem Weißwein ablöschen, sowie die Oliven und die Kräuter zugeben.
Etwa 20 Minuten einkochen lassen bis nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden ist. Salzen, pfeffern und über die Fische verteilen.
Mit Paniermehl, Petersilie und den Butterflocken bestreuen. Wer möchte, kann auch statt des Paniermehls Käse darüber streuen.

15 Minuten bei 200°C überbacken (oder bis der Käse goldbraun ist).
Aus der Gratinform auf vorgewärmten Tellern servieren.

Beilage: Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.