Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Braten
Snack
Käse
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Mozzarella-Kugeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 21.12.2011



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Petersilie, gehackt
75 g Quark
100 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
½ TL Zucker
2 Pck. Mozzarella - Kugeln (Minis, à 150 g)
1 Ei(er)
2 EL Mehl
50 g Paniermehl
⅛ Liter Öl
50 g Rucola
1 Paprikaschote(n), eingelegt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika gut abtropfen lassen und würfeln. Quark, Joghurt, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Das Ei mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Mozzarellakugeln zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden. Im heißen Öl goldbraun braten.

Die Mozzarellakugeln mit dem Rucola anrichten und mit dem Dip servieren. Dazu schmeckt ein Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.