Backen
Party
Snack
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Spinat

für ein rundes Backblech Durmesser 27 bis 30 cm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.12.2011



Zutaten

für
300 g Blätterteig, fertig gekauft oder selbst gemacht
30 g Butter
120 g Frühstücksspeck, in feine Streifen geschnitten
1 kleine Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
3 Zehe/n Knoblauch, fein geschnitten
250 g Blattspinat, blanchierter
30 g Mehl
2 dl Milch
60 g Naturjoghurt
2 Stück(e) Ei(er)
250 g Käse, (geriebener Greyerzer)
etwas Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Butter in einer Pfanne erhitzen, die Speckstreifen beigeben und etwas anziehen lassen, Zwiebeln und Knoblauch beigeben etwas weiter anziehen lassen, Spinat beigeben abschmecken mit Salz und Pfeffer einige Zeit weiter dünsten, beiseite Stellen und auskühlen lassen. Den Blätterteig mit dem Backpapier in eine runde Backform geben. Für den Guss, Milch und Eier miteinander verrühren, Mehl beigeben unter rühren, Joghurt und Käse beigeben alles gut durchrühren, abschmecken mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Auf dem Teig die ausgekühlte Spinatmasse verteilen, den Guss darüber giessen und das ganze während 30 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.