Kuru Köfte


Rezept speichern  Speichern

türkische Frikadellen

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.12.2011 393 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
Gewürzmischung (Cig Köfte Harci)
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1 kl. Bund Petersilie, glatte
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Paprikapulver, rosenscharf oder Pul Biber
2 EL Öl für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
393
Eiweiß
24,93 g
Fett
31,92 g
Kohlenhydr.
2,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Aus den oben angegebenen Zutaten einen Hackteig anfertigen. Aus dem Teig kleine, flache, ovale Frikadellen (Köfte) formen. Ein Backblech mit Öl einfetten, die fertigen Köfte darauf verteilen und bei 200°C im Backofen backen, ab und zu wenden.

Die Backzeit ist unterschiedlich - wichtig ist, dass das Hackfleisch nicht mehr roh ist, die Köfte sollten eine dunkelbraune Farbe haben. Am Besten einfach probieren.

Man kann sie mit Tzatziki (Cacik) essen, aber ich mag sie auch sehr gerne einfach nur mit Senf und ein bisschen Fladenbrot (Pide) und Salat als Beilage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DiekleineMimi

Hallo Hayat,94, ich hatte gestern 500 g Hackfleisch zu verwerten. Da keine Eier im Haus waren, hab ich nach einem passenden Rezept gesucht und bin auf Deines gestoßen. Als Gewürz hatte ich eine Baharat-Mischung für Köfte plus Pul Biber, zusätzlich hab ich noch einen gestrichenen TL Backpulver und einen Schuss Mineralwasser zugefügt, damit der Fleischteig locker und nicht zu fest wird - hatte ich in einem anderen türkischen Rezept so gelesen. Die Köfte sind super lecker geworden, wir haben sie im Garten gegrillt. Gibt es auf jeden Fall wieder! Danke für Dein Rezept, von uns 4****. LG Angelika

02.05.2018 15:42
Antworten
Hayat94

köfte baharat kannst du auf jeden fall auch nehmen dann müsstest du allerdings chili (pul biber ergänzen) meine empfehlung Kõfte Harci für 1euro aus dem türkischen supermarkt Liebe Grüße Hayat94

08.01.2014 15:19
Antworten
BSM3977

Ich habe hier eine Sammlung türkischer Gewürze. Ist köfte baharati so eine Gewürzmischung, wie du sie meinst? Habe gestern köpfte nach einem anderen Rezept von hier gemacht und es hat erstmal nach fast nichts geschmeckt und dann auch mehr nach frikadelle als nach türkischer köpfte. Meine ehemaligen Nachbarn haben damals köpfte gemacht, da konnte man sich rein legen, so gut waren die. Mittlerweile versuche ich schon länger vergebens, selber so leckere köfte zu machen.

11.12.2013 16:02
Antworten
aninesor

also ich finde das mit der gewürzmischung in diesem fall sinnvoll, hab noch 1 ei dazu und 2 schalotten bei 400gramm lammhackfleisch. das krams von m***i oder k***r kann man dafür allerdings nicht verwenden,das ist was völlig anderes. hab soviel pul biber und köfte harci genomen,bis das hackfleisch schön rot gefärbt war. tolles rezept,ruck zuck gemacht.vielen dank

05.09.2012 18:30
Antworten
Hayat94

Das stimmt man brauch es natürlich nicht unbedingt, meiner Meinung nach schmeckt es aber besser :) Ja Kümmel hat einen sehr eigenen Geschmack passt aber auch gut zu Hackfleisch, könnte man mal ausprobieren Lg

05.03.2012 16:20
Antworten
Isnogud12

Ich finde man braucht die Gewürzmischung nicht unbedingt. Zwiebel,Knobizehe,Paprikapulv. und Pfeffer sind ja eh schon drin^.^ Geschmacksvertärker braucht doch kein Mensch,oder? Was ich noch zusätzlich noch reingebe ist nur noch Kümmelpulver. Glg

29.02.2012 01:21
Antworten
Hayat94

Hallo Angie, also diese Mischung gibt es so weit ich weiß bei jedem Türken. Ich durfte das in das Rezept nicht reinschreiben mann kann aber auch eine Mischung für Hackbraten nehmen von bekannten Firmen mit Fix Produkten :-P Ich schreibe dir mal auf was unter Zutaten auf der Packung von Cig Köfte Harci aufgezählt ist: Paprikaflocken, Salz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Piment, Pfeffer, Kümmel ... und diverse Geschmacksverstärker. Hoffe konnte dir damit etwas weiterhelfen. LG Hayat94

09.01.2012 19:20
Antworten
Angie555

Hallo Hayat94 mich interessiert, aus was die Gewürzmischung besteht! Oder hat da jede Familie so ihre Besonderheiten? Gibt es die Gewürzmischung bei jedem gut sortierten türkischen Geschäft? LG Angie555

09.01.2012 19:06
Antworten
Hayat94

In das Rezept muss noch ein mal Hackmischung rein sonst schmeckt es nicht wirklich nach etwas! LGHayat94

21.12.2011 14:15
Antworten