Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit nussiger Spinatkäsesauce

zweierlei Käse und getrocknete Tomaten geben den Pfiff, Walnüsse den nötigen Biss

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.12.2011



Zutaten

für
400 g Pasta nach Wahl
Salzwasser
1 Pck. Spinat (TK)
3 Tomate(n), getrocknete
2 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Walnüsse
etwas Gemüsebrühe
100 g Gorgonzola
100 g Käse (Gouda)
1 Schuss Sahne oder Milch
Pfeffer aus der Mühle
evtl. Salz
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Knoblauch schälen und fein hacken, die getrockneten Tomaten in feine Stücke schneiden, die Walnüsse hacken. Den Gouda reiben und den Gorgonzola in Stücke schneiden.

Den tiefgekühlten Spinat bei mittlerer Hitze mit der Gemüsebrühe in einem Topf auftauen lassen, dann den Knoblauch und die getrockneten Tomaten hinzufügen. Gleichzeitig den Topf mit dem Salzwasser für die Pasta aufsetzen und zum Kochen bringen.

Nun den Gouda und den Gorgonzola zu dem Spinat geben und unter Rühren auflösen. Falls nicht genug Flüssigkeit vorhanden ist, nach Belieben noch Sahne oder Milch hinzufügen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen.

Wenn der Käse sich in der Soße aufgelöst hat, die Walnüsse hinzufügen und mit Pfeffer und Chili abschmecken. Nach Bedarf noch nachsalzen, obwohl durch den Käse genug Salz vorhanden sein sollte. Die Nudeln abgießen und mit der Soße vermengen, dann sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

drmikk

Dieses Rezept war super lecker! Habe noch etwas Kräuterfrischkäse hinzugefügt. Nächstes mal mache ich ein Foto! LG Michaela

08.01.2012 11:14
Antworten