Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2011
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 641 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2009
148 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

2 EL Öl, neutrales
300 g Gehacktes
Zwiebel(n), gewürfelt
Chilischote(n), evtl.
  Salz und Pfeffer
300 ml Wasser
1 Pck. Saucenpulver für Currysoße
1 TL Curry
150 g Gewürzgurke(n) (Senfgurken)
1/2 Becher Schmand
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Geschmack kann auch noch eine fein gewürfelte Chilischote zugegeben werden.

Das Fleisch mit dem Wasser ablöschen, das Soßenpulver und den Curry einrühren. Alles einmal aufkochen lassen, dann den Herd ausstellen und die klein geschnittenen Senfgurken zugeben.

Den Schmand unterrühren und alles noch mal mit Curry abschmecken. Durch den Schmand wird die Soße sehr mild. Wer es also eher kräftig im Geschmack mag, sollte mit Chili und Curry nicht zu sparsam sein! Dazu passt am besten Wildreis.