Vegane Buttercreme


Rezept speichern  Speichern

Tortenfüllung ohne Milchprodukte

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.12.2011



Zutaten

für
150 g Palmfett oder Pflanzenfett oder Margarine
75 g Puderzucker
2 Prisen Salz
75 ml Soja - Sahne
n. B. Vanilleextrakt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Mengen richten sich nach Gebrauch: für einfache Füllung. Für Doppelfüllung oder zusätzlichen Belag das Rezept verdoppeln.

Das Palmfett mit Puderzucker und pulverisiertem Salz schlagen (Menge je nach Geschmack). Die Sojasahne nach und nach dazugeben, je nach gewünschter Konsistenz mehr Sojasahne hinzufügen. 4 - 5 Minuten schlagen. Durch das lange Schlagen wird die Konsistenz cremiger.

Tipps: Ich benutze eine gute Prise Meersalz für einen volleren Geschmack, pulverisiere es aber vorher auf einem Holzbrett. Dafür wiege und reibe ich es mit einem Esslöffel unter Druck, sodass es sich besser in der Masse verteilt (die Salzkristalle lösen sich nicht im Fett).

Vanillezucker kann verwendet werden, löst sich aber wie das Salz nicht auf, sondern bleibt in Kristallform. Ich habe experimentiert und Salz und Zucker mit ein wenig heißem Wasser gelöst, das geht auch.

Wer weniger Zucker möchte, kann Stevia hinzufügen und die Puderzuckermenge auf 1 - 2 EL reduzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Scar92

Ich hab das Rezept heute ausprobiert, aber irgendwie finde ich es auch etwas komisch. Die Konsistenz ist ganz in Ordnung, hab leider auch zur Kochsahne gegriffen. Aber geschmacklich ist da ja absolut nichts dran. Deswegen wahrscheinlich eher als Grundrezept geeignet.

29.08.2019 17:41
Antworten
Connyluna

tolles rezept - war die füllung von meiner veganen regenbogentorte. habe cocosfett genommen weil wir den kokosgeschmack lieben. danke dür das rezept lg conny

16.03.2017 12:51
Antworten
schokotraum96

Ich werde dieses Rezept heute mal ausprobieren. Hab jetzt schon so viele verschiedene Versuche gewagt, und nie ist es was geworden. Hoffentlich klappt es heute mit der perfekten Buttercreme! Liebe Grüße, schokotraum

26.02.2017 12:47
Antworten
akiii0501

Bei alles-vegetarisch.de gibt es süße und neutrale Sahne zum aufschlagen von Sahnefix

25.07.2016 07:48
Antworten
Chaz644

Hi, versuche mich für eine Freundin zum ersten Mal an einer veganen Torte. Kann ich die Creme danach mit Fondant beziehen oder klappt das nicht?

05.03.2016 12:39
Antworten
SwingingKitchen

Also bei mir wurds recht flüssig. Jemand ne Ahnung worans liegen kann? Danke

09.05.2014 09:46
Antworten
Ella2013

Hallo! Kann ich mir eigentlich nicht erklären,ist ja kaum was Flüssiges drin... Vielleicht versehentlich zur "Kochsahne" gegriffen,statt zur aufschlagbaren? Packungen sehen sich ja je nach Marke recht ähnlich. :) LG Ella

10.05.2014 17:49
Antworten
save-our-planet_2703

Dieses Rezept ist perfekt! Ich habe es als Grundrezept genommen und mit etwa einem Glas abgetropfter Himbeeren und etwas rotem Farbzusatz verfeinert, war super und kommt bestimmt gut am Valentinstag!

11.05.2013 23:08
Antworten
Froilein_Gertrude

Großartig! Habe es als Topping für meine veganen Muffins genommen und bin wirklich begeistert. Das Ergebnis hat meine Gäste ebenfalls voll überzeugt! Dazu habe ich noch etwas blaue Lebensmittelfarbe hinzugegeben. Voll gut!

01.04.2013 11:26
Antworten
dryad

Richtig gut! Ich experimentier zwar noch am Teig rum (soll ein Regenbogen-Schichtkuchen werden), aber die Creme ist wirklich super!

18.11.2012 12:18
Antworten