Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2011
gespeichert: 48 (1)*
gedruckt: 839 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Lachsfilet(s) ohne Haut
1 Kopf Weißkohl
  Salzwasser
500 g Kartoffel(n), kleine, fest kochende
3 TL, gehäuft Meersalz, gobes
2 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer
1 kleine Chilischote(n), rot, gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
250 g Walnüsse, gehackt
1 kl. Flasche/n Weißwein
1 Bund Rosmarin, gehackt
4 EL Petersilie, glatte, gehackt
1 kl. Glas Olivenöl, kaltgepresst
1 Stück(e) Margarine (ca. 30 g)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser garen. Den Weißkohl von alten, äußeren Blättern befreien, dann die größeren äußeren Blätter vorsichtig abziehen und waschen. Den restlichen Kohl vom harten Stängel befreien und in grobe Streifen schneiden, anschließend ebenfalls waschen.

Die großen Blätter in Salzwasser ca. 3 - 5 Minuten blanchieren, abgießen und abkühlen lassen. Den restlichen Weißkohl mit der Margarine in eine Pfanne geben. Salz und Pfeffer sowie die Chilischote und eine Knoblauchzehe hinzugeben und anschwitzen. Dann bei geringer Hitze ziehen lassen, sodass der Kohl noch sehr bissfest ist. Den Kohl in eine Auflaufform geben und beiseite stellen.

Den Lachs kurz und stramm von beiden Seiten in Olivenöl anbraten. Dann mit dem Weißwein ablöschen und für ca. 1 Minute ziehen lassen. Den Fisch herausnehmen, mit dem Meersalz und dem Pfeffer bestreuen, etwas von den gehackten Walnüssen hinzugeben und in die vorbereiteten großen, blanchierten Weißkohlblätter einrollen. Auf dem Gemüsebett in der Auflaufform drapieren.

Die restlichen Walnüsse und ein wenig vom gehackten Knoblauch in dem Sud aus Weißwein einkochen, bis der Alkohol des Weines verdampft ist. Den Sud dann über den Kohl und die Fischrollen geben und das Ganze im Ofen bei 180°C ca. 10 Minuten garen.

Die Kartoffeln abgießen und in einer Pfanne (Gusseisen) mit dem restlichen Olivenöl, Chili und Pfeffer, sowie dem klein gehackten Rosmarin anbraten. Ca. 2 Minuten, bevor die Kartoffeln fertig sind, den restlichen Knoblauch hinzugeben.

Die Fischrollen, dass Gemüse und die Kartoffeln auf einem Teller anrichten und die gehackte Petersilie darüber geben. Dazu passt ein guter Chardonnay.