Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Bananendessert mit Kokosmakronen


Rezept speichern  Speichern

weihnachtlich und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.12.2011



Zutaten

für
1 Banane(n), in Scheiben
1 Becher Sahne, geschlagen (150 g)
1 Becher Dickmilch, (150g)
10 Makronen, zerbröselt
3 EL Zucker, (abschmecken)
1 Pck. Vanillezucker
etwas Orangensaft, möglichst frisch gepresst
etwas Schokostreusel
etwas Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Dessert ist am schönsten in Gläsern angerichtet, daher für 4 Portionen 4 Dessertgläser oder Dessertschalen verwenden.

Aus der Sahne, der Dickmilch, Zucker und Vanillezucker eine Creme anrühren.

In jedes Glas ca. 1cm Kokosmakronenbrösel geben und mit etwas Orangensaft beträufeln. Dann mit Bananenscheiben bedecken. Jetzt eine Schicht Sahnecreme draufgeben. Dann wieder Kokosmakrone, Bananenscheiben und nochmals Sahnecreme. Von allem eine 3. Schicht ins Glas geben. Mit Sahnecreme abschließen. Alles für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit Kokosraspeln und Schokostreuseln dekorieren. Evtl. eine Scheibe Banane obendrauf legen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo Mima, freut mich, daß Du das Dessert getestet hast und daß es Dir so gut gefallen hat! Die Dickmilch kann man sehr gut gegen Joghurt austauschen, und Makronen mit Schoko passen auch super. Vielen Dank für Deinen Kommentar und die tolle Bewertung! :-) Dein Photo werde ich mir gleich mal anschauen. Liebe Grüße, Simone

07.12.2014 19:16
Antworten
mima53

Hallo, heute gab es dieses leckere Dessert, ich habe die Dickmilch gegen ein mildes Joghurt getauscht, passte bestens und die Makronen habe ich mit Schokomakronen gemischt, mit der Orangentunke war das sehr fein und die ganze Kombination harmoniert sehr gut und das hat vorzüglich geschmeckt liebe Grüße Mima

07.12.2014 13:48
Antworten