Erdbeersorbet mit Basilikum


Rezept speichern  Speichern

feine Variante des Kassikers

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.12.2011



Zutaten

für
500 g Erdbeeren, frisch oder TK
100 g Rohrzucker
200 ml Wasser
1 Limette(n), den Saft davon
20 Blätter Basilikum
evtl. Minze oder Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Aus dem Wasser und dem Zucker einen leichten Zuckersirup herstellen. Dafür Wasser und Zucker zusammen aufkochen und etwas abkühlen lassen.

Tiefgefrorene Erdbeeren in einen Mixer geben. Falls der Zuckersirup schon kalt ist, die Erdbeeren evtl. vorher 5 Min. antauen lassen. Den Saft der Limette, die in Streifen geschnittenen Basilikumblätter sowie den Zuckersirup zugeben und alles zusammen schön glatt pürieren.

Das cremige halbgefrorene Püree in einen Plastikbehälter füllen und sofort für ca. 1 - 2 Stunden ins Gefrierfach stellen. Zum Servieren mit Basilikum- oder Minzeblättchen auf Desserttellern anrichten.

Bei frischen Erdbeeren das Püree in der Eismaschine zu Sorbet gefrieren lassen. Zur Zubereitungszeit muss dann noch die Rührzeit in der Eismaschine hinzugerechnet werden (ca. 30 Minuten).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DanyFrance

Hey Krawallzwerg! Erstmal Tschuldigung dass ich erst nach ca. 3,5 Jahren antworte... Die letzten Jahre war ich leider wie so viele im Hamsterrad gefangen, aber JETZT hab ich endlich mehr Zeit für meine grossen Leidenschaften wie Kochen und Singen, da Homeoffice und Umzug aufs Land. Kurz und gut: ich freu mich sehr, auch nach so langer Zeit ;-), dass Dir mein Sorbet so gut schmeckt! Werde es selbst nun auch endlich mal wieder machen, wenn bald Erbeerzeit ist. Alles Gute Dir! Daniela

18.02.2020 09:00
Antworten
Krawallzwerg

boah... Ich habe grade zum ersten Mal Sourbet gemacht mit deinem Rezept und das schmeckt unglaublich gut!! Mit der ganz leichten Basilikumnote, HAMMER :)

03.09.2016 11:12
Antworten