Elisen-Busserl


Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl, ohne Zitronat und Orangeat, ergibt ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.12.2011



Zutaten

für
200 g Mandel(n), gemahlen
200 g Haselnüsse, gemahlen
4 Ei(er), Gr. M
150 g Puderzucker
1 TL Zitrone(n), den Saft davon
1 Pkt. Aroma (Zitronenschale mit Zucker)
2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise(n) Salz
60 Oblaten, Durchmesser 5 cm

Für die Glasur:

250 g Kuchenglasur, dunkel - oder Kuvertüre
30 Mandel(n), blanchiert, geschält und halbiert
evtl. Schokodekor (Perlen)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Mandeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Nach ca. 10 Minuten Haut vom Kern entfernen (klappt ganz einfach durch Druck auf ein Mandel-Ende). Mandeln auskühlen lassen, dann in 2 flache Hälften teilen (mit einem Messer an der "natürlichen" Naht durchschneiden).

Puderzucker sieben (zur Zeit sind oft kleine Zuckerstückchen dabei).
Backofen auf 160° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Eier, Zitronensaft und Puderzucker in ca. 10 Minuten dickcremig aufschlagen (mit der Küchenmaschine).
Dann Mandeln, Haselnüsse, Lebkuchengewürz, Zitronenaroma und Salz mit einem Teigschaber (mit Stiel) untermischen.

Oblaten auf Backbleche verteilen (notfalls Backpapier unterlegen) - auf jede Oblate 1 gehäuften TL der Teigmasse geben.
Bleche nacheinander im Backofen ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Glasur nach Packungsanweisung schmelzen und die Elisen-Busserl damit bepinseln.

Auf jedes Busserl 1/2 Mandel legen - oder mit Schokoperlen bestreuen.
Elisen-Busserl gut trocknen lassen und in einer Blechdose aufbewahren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kixeroni

Das sind dieses Jahr bei unserem alljährlichen Großfamilienbacken DIE Plätzchen gewesen. Alle Familien wollten das Rezept haben und alle haben es - einschließlich mir- bereits ein zweites Mal gebacken. Super einfach und fix, toll mit Kindern zu machen. Aufgrund einer Haselnussunverträglichkeit haben wir 400g Mandeln genommen und die Masse mit einem Spritzbeutel auf die Oblaten gebracht. Sehr lecker!

28.11.2019 15:28
Antworten
Stift1

Hallo, danke für die tolle Rückmeldung und die 5*****! LG Stift

25.11.2017 16:21
Antworten
nannismami

Super Rezept! Vielen Dank dafür! Meine Männer Incl. Schulfreund sind begeistert. Hab das Rezept schon letztes Jahr gemacht und weiß gar nicht warum ich es nicht bewertet hab ... Auf alle Fälle hab ich nichts verändert. Es passt alles!

17.11.2017 17:22
Antworten