Bananenkuchen aus Puerto Rico


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.12.2011



Zutaten

für
150 g Butter
160 g Zucker, braun (Farinzucker)
4 Ei(er)
400 g Banane(n), reif
¼ TL Salz
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
¼ TL Ingwer, frisch gerieben
¼ TL Zimtpulver
350 g Weizenmehl, Vollkorn
2 TL Backpulver
120 g Walnüsse, grob gemahlen
Butter für die Form
Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Butter und den Zucker schaumig rühren. Zunächst 1 Ei unterrühren, bis es sich völlig mit der Masse verbunden hat, erst dann nacheinander die restlichen Eier dazurühren.

Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit dem Salz, Vanillemark, Ingwer und Zimt unter die Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Walnüssen unterrühren.

Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Überschüssiges Mehl aus der Form klopfen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und bei 190°C im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) ca. 50 Min. backen. Stäbchenprobe machen, aber darauf achten, dass die saftigen Bananen schwerer erkennen lassen, ob der Kuchen gar ist! Ich habe ihn aber schon oft gebacken und kann sagen, dass die 50 Min. ausreichend sind.

In Puerto Rico wird er meistens zum Frühstück mit Butter bestrichen (habe ich allerdings noch nicht ausprobiert) gereicht. Aber schon beim Backen duftet er so toll, dass man es nicht mehr abwarten kann, bis man ihn dann endlich auf dem Teller hat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylvi62

Danke für die Positive Bewertung! Mir schmeckt er auch ganz toll! Muss ich auch mal mit Honig probieren, gute Idee! Tolle Bilder! Weiterhin noch viel Spaß beim Backen und Kinderverwöhnen! LG Sylvia

28.04.2013 16:03
Antworten
BackBabsi

Wenn sie wüssten wie gut ihr Bananenkuchen/Bananenbrot bei uns im Kindergarten ankommt :) Muss das jetzt auch schon mit der kleinen zu Hause nach backen. Die Kinder essen es immer als Brot, sie benutzen allerdings auch Honig (ca 120 gramm) anstatt Zucker, vielleicht liegt es daran. Schmeckt auf jeden fall toll :)

27.04.2013 19:05
Antworten