Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Überbacken
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Gyros Spezial überbacken mit Paprika in Metaxasoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
bei 151 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.12.2011



Zutaten

für
250 g Champignons, frische
2 EL Öl
750 g Schweinefleisch, geschnetzelt, Gyros Art, fertig gewürzt oder selbst hergestellt
3 EL Metaxa, oder Weinbrand
2 EL Tomatenmark
2 EL Schmand, oder Crème fraîche
100 g Käse, gerieben
einige Stiele Kräuter, frische, z.B. Petersilie/ Thymian/ Rosmarin etc.
2 Paprikaschote(n), rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 200° vorheizen.

Die Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden. Die Pilze putzen und waschen, evtl. halbieren oder vierteln.

Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und Paprika und Pilze darin ca. 3 Minuten anbraten, dann herausnehmen. Das Fleisch in dem Fett portionsweise jeweils ca. 5 - 6 Minuten anbraten. Alles Fleisch, Pilze und Paprika wieder in die Pfanne geben. Metaxa und Tomatenmark einrühren und alles aufkochen. Schmand unterrühren.

Das Gyros in eine Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen. Im Backofen ca. 10 Minuten goldgelb überbacken und mit frischen Kräutern garniert servieren.

Fladenbrot oder Röstkartoffeln dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

scheschima

Hallo achimio, ich mach auch meistens sehr viel mehr Sauce dazu. Ist ja auch relativ einfach....

28.02.2020 13:22
Antworten
achimio

beim nächsten Mal werde ich mehr Sauce dazu machen

26.02.2020 11:21
Antworten
küchen_zauber

Total einfach zu machen und hammer-lecker!! Habe sogar extra Metaxa nur für dieses Gericht gekauft :-) Das habe ich auch ganz sicher nicht zum letzten Mal gemacht. Hab nur etwas mehr Metaxa, Tomatenmark, Schmand und Käse genommen. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG

09.02.2020 15:21
Antworten
SessM

Hallo scheschima, sehr lecker dein Gyros Spezial und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

31.12.2019 19:46
Antworten
nobbi1960

Gyros selber einlegen: Zum marinieren 4 EL Öl, 3 EL Zitronensaft, 1 gewürfelte Zwiebel, 2 gepresste Knoblauchzehen, je 1 TL Oregano und Thynian sowie je 1/2 TL Paprika scharf und Pfeffer verrühren. 750 g Schweineschnitzel oder -nacken schnetzeln und mindestens 4 Std in der Marinade ziehen lassen. Das Rezept habe ich aus dem CK-Magazin 11/19

24.11.2019 23:05
Antworten
Italiana82

Habe das Rezept heute ausprobiert und auch vorher Zwiebel und Knoblauch zusatzlich angebraten. Super lecker war es. 5 Sterne von mir.

25.03.2012 22:03
Antworten
jens66

Wir haben das Rezept gestern ausprobiert. Es hat uns gut geschmeckt. Auf die Würzung der Soße werde ich beim nächsten Mal etwas mehr achten, aber der kräftige Schafskäse hat es wieder wettgemacht. Ein Foto spendiere ich auch für das schöne Rezept.

29.01.2012 10:46
Antworten
speikey

Hab dieses Rezept gestern Abend nachgekocht. Super lecker!!! Habe allerdings etwas mehr Metaxa genommen und noch Zwiebeln und Knoblauch mit rein. War echt super. Dazu Reis/Brot. Klasse :-)

29.12.2011 14:12
Antworten
speikey

Ach ja, Bilder folgen :-))

29.12.2011 14:13
Antworten
scheschima

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

29.12.2011 15:27
Antworten