Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.12.2011
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 907 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Becher Joghurt, 1,5 %
1 Becher Hüttenkäse, 0,4 %
Gurke(n)
500 g Rote Bete, vorgekocht
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1/2 Bund Dill
2 EL Balsamico, weiß
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
1 TL, gestr. Senf
1 Prise(n) Zucker
 n. B. Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Bete in feine Stifte hobeln, den Saft direkt in die Schüssel geben. Die Gurke schälen und ebenfalls hobeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Dill fein hacken.

In einer Schüssel Hüttenkäse und Joghurt verrühren, mit dem Gemüse verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Essig, Senf und Zucker abschmecken. Wer mag, kann noch 1 EL Sonnenblumenöl dazu geben.
Die Kaltschale noch 10 Minuten im Kühlschrank ruhen und ziehen lassen, ggf. nachwürzen und kalt servieren.

Dazu schmecken je nach Vorliebe ein hart gekochtes Ei, vegetarische Tofuschnitzel oder ein Schnitzel.
Durch entsprechende Käse- und Joghurtwahl kann es auch gehaltvoller sein.