Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.12.2011
gespeichert: 275 (1)*
gedruckt: 1.291 (12)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Polenta
750 ml Wasser
1 Prise(n) Muskat
30 g Butter
2 EL Parmesan, gerieben
  Salz
  Pfeffer
1 Dose Tomate(n), stückig
Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
Chilischote(n), gehackt
 etwas Olivenöl
2 EL Zucker, braun
 etwas Rotwein
 etwas Oregano
200 g Ricotta
2 Handvoll Basilikum, geschnitten
2 EL Parmesan, gerieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

750 ml Salzwasser zum Kochen bringen und den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen lassen, dabei ständig rühren, bis die Polentamasse zähflüssig vom Löffel reißt. Butter und Parmesan dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Eine ca. 20 x 30 cm große Auflaufform fetten, die Polenta hinein gießen und erkalten lassen.
Währenddessen Ricotta mit Basilikum pürieren.

Zwiebel, Chili und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, die Tomaten, Rotwein und Zucker dazugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

Polenta aus der Auflaufform stürzen und in Dreiecke schneiden. Diese zurück in die Form schichten.
Die Sauce über die Polenta gießen, die Ricottamasse in kleinen Flöckchen darauf verteilen, mit Parmesan bestreuen und im Ofen bei 200 Grad 30 Minuten lang überbacken.

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten und schmeckt auch am 2. Tag noch.