Orientalischer Kartoffelsalat mit Minze


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.12.2011 204 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
4 Tomate(n)
1 Bund Minze
4 Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Petersilie, glatt
3 Zitrone(n)
Salz
Pfeffer
50 ml Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
204
Eiweiß
3,99 g
Fett
8,77 g
Kohlenhydr.
25,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Kartoffeln sorgfältig waschen, so dass man die Schale mit verzehren kann, kochen und je nach Größe ungeschält halbieren oder vierteln.

Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln fein hacken, Petersilie und Minze ebenfalls hacken. Zitronen auspressen und den Saft mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Alles mit den Kartoffeln vermengen und ca. eine Stunde durchziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

crissa25

Vielen Dank für dein leckeres Rezept! Ich mache diesen Salat schon seit Jahren und erst jetzt komme zur Bewertung :) Ich nehme noch Bohnen und ein bisschen Kümmel.

02.07.2022 13:41
Antworten
Adonia_chillo

Ich Habs gestern gekocht, super lecker! Bei uns gibt es das jetzt öfter, danke!

27.06.2019 16:36
Antworten
Zelda0106

Habe eben spontan diesen Salat ausprobiert. Habe allerdings Zitronen auf 1,5 Stück reduziert, da sie sehr groß waren. statt Petersilie habe ich Schnittlauch genommen und mit einem roten Paprika in Würfel geschnitten variiert. schmeckt sehr lecker und ist ruckzuck fertig. schmeckt sehr gut

14.08.2018 18:40
Antworten
KochLalaland

Hallo, Leider überhaupt nicht mein Geschmack. Mit drei Zitronen viel zu sauer, habe versucht mit Zucker auszugleichen, dann war es noch viel ekliger. Habe alles weggeworfen.

19.12.2017 04:06
Antworten
deryasrn

Habe mir den Salat zum Fastenbrechen (Iftar) gemacht. Sehr lecker. Hab allerdings statt 3 nur 1 1/2 Zitronen genommen und etwas weniger Minze. Super LECKER :)

29.05.2017 00:35
Antworten
Schnitzelripper

Ich bin ganz neu hier bei Chefkoch.de und als erstes ist mir dieser Salat ins Auge gefallen was ich natürlich sofort Nach machen musste. Meine Fazit Dieser Salat ist einfach, Super schnell und schmeckt echt mega lecker. Nachdem meine Kinder die verwöhnten Gören( Pizza,Pommes,Pasta Generation) es auch Propiert haben Schrie meine Tochter mich an ..Das will ich immer haben.. Ich habe mir erlaubt es ein wenig zu verändern in dem ich die Minze entfernt habe und es ersetzt habe mit drei fein gehacktem Ingwer . Sehr zarter Zitronen Frucht geschmacht . In diesem Sinne Volle Punktzahl von mir und meinen zwei Geschmacksneutralen Banausen.

19.05.2016 21:54
Antworten
Mayleen62

Hallo :-) Super Rezept, das mal vorweg ! Ich hatte seit 2 Tagen ein Töpchen Minze rumstehen (weil Meerschweinchen angeblich gerne Minze essen - meine haben mich ausgelacht.....) und heute kommt dieser Kartoffelsalat als Rezept des Tages, was für ein netter Zufall. Nach dem Kochen der mini-kleinsten Kartoffeln, die ich finden konnte, habe ich festgestellt, dass mich die Schale doch stört. Zum Glück ließen sie sich sehr gut pellen und es waren auch nur 850g..... Von dem Minze-Topf hab ich die Hälfte genommen. 4 eher kleine Tomaten und eine sehr ergiebige Zitrone. Von dem wirklich üppigen Bund glatter Petersilie, das ich gekauft habe, hab ich ein Drittel verwendet, sonst hätte ich jetzt nur Grünes in der Schüssel. Also einfach mal nach Auge und Gefühl dosieren, zufügen kann man ja immer noch. Der Salat zieht jetzt seit 1,5 Stunden und wurde mehrfach neu gemischt :-) Ich hab alles direkt nach dem Zusammenfügen probiert und war begeistert ! Nach einer halben Stunde hab ich nochmal probiert und dann nach 10 Minuten (rein sicherheitshalber ^^) noch mal und dann nach ´ner Stunde.... und wenn die Familie jetzt nicht bald hier eintrudelt, kann ich für nix garantieren...... Also, um mich kurz zu fassen, liebe Monika - danke für dieses wunderbare Rezept ! Von mir volle 5 Sterne. Ein Foto habe ich auch gemacht, hoffe, ich kann es hochladen (hatte damit bisher immer Probleme). Falls Du kein Foto mit gepellten Kartoffeln möchtest (ist ja nicht ganz nach Deinem Rezept), sag bitte kurz bescheid, dann lass ich es. Herzliche Grüße Mayleen

18.05.2016 19:34
Antworten
monikakao

Hallo Mayleen, habe mich gerade kringelig gelacht bei Deinem Kommentar-sehr lustig geschrieben! Vielen Dank dafür!!! Freut mich, dass der Salat geschmeckt hat und lade sehr gern Dein Foto hoch. Ich bin mir sicher, dass einige Nachkocher die Schalen im Kartoffelsalat eventuell auch als befremdlich wahrnehmen. Auch ich ernte manchmal komische Blicke, wenn ich den Salat zur Grillfeier mitnehme ("die hat tatsächlich vergessen, die Kartoffeln vorher zu schälen!!!")

19.05.2016 06:01
Antworten
Deevie

Ich hab diesen Salat heute gemacht und muss sagen, dass mir die Menge an Zitronensaft zuviel war. Selbst bei 2 Zitronen musste ich mit etwas Zucker gegensteuern. Allerdings ist die Zugabe der Minze eine tolle Idee, auch wenn ich auch hier nicht ein ganzes Bündel, sondern 4-5 Zweige genommen habe. Alles in allem ein toller Salat für den Sommer.

06.09.2013 20:51
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Obwohl wir Essig-Dressing-Esser sind hat uns diese Kombination total gut geschmeckt. So gut daß dieser Salat sicher noch öfter wiederholt wird. Besten Dank für die tolle Idee!!

13.09.2012 16:23
Antworten