Tortellini in Ajvarsauce


Rezept speichern  Speichern

Blitzgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.12.2011



Zutaten

für
250 g Tortellini
50 g Speck, gewürfelt, geräucherter
3 EL Ajvar, (mild oder pikant - je nach Geschmack) gehäufte EL
200 g Frischkäse, natur
1 Kugel Mozzarella
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
etwas Milch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten.
Die Räucherspeckwürfel bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf auslassen. Die Hitze reduzieren und den Frischkäse einrühren.
Mit wenig Milch glatt rühren, den Ajvar zugeben und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken. Kurz aufkochen lassen und vom Herd ziehen.
Den Mozzarella klein würfeln und der Sauce zufügen.
Kurz zerlaufen lassen und zusammen mit den Tortellini servieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bierbankbunny

Geschmacklich ok, aber so mächtig, dass mans kaum runterkriegt. Ein zweites Mal gibt's das bei uns nicht.

08.06.2021 12:58
Antworten
kleinehobbits

Hallo, Bloß weil das Rezept mächtig ist, gleich so schlecht bewerten, ist aber gscheit unfair. Das kann man machen, wenn die Zutaten mengenmäßig nicht passen oder sonst was schiefläuft. Aber nicht wegen dem persönlichen Geschmack. Dafür kann das Rezept ja nichts. Grüße kleinehobbits

08.06.2021 15:26
Antworten
Max424344

Habe das Rezept erst gestern gefunden. Heute gekocht, einfach lecker. Ich habe scharfen Ajvar genommen. Wir mögen es halt etwas schärfer. Die Sosse ist wirklich gut und schnell zubereitet. Wird es öfters geben.

08.05.2021 14:30
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir hatten noch Ajvar im Kühlschrank und sind bei diesem Rezept gelandet. Das Essen stand im Handumdrehen auf dem Tisch und war ultimativ lecker. Einfach super. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

14.06.2020 12:30
Antworten
kleinehobbits

Servus Ihr Beiden, und vielen Dank für das schöne feedback. Grüße zurück von Oberbayer zu Oberbayer quasi. Habts einen schönen So! Silke

14.06.2020 13:52
Antworten
Fluse13

Hallo Silke, ein leckeres Rezept, dass wirklich ruckzuck zubereitet ist und ganz schön satt macht :-). Man muss überhaupt erstmal auf die Idee kommen, diese Zutaten miteinander zu kombinieren! :-) Vom Mozzarella und Frischkäse hatte ich bei beidem die fettreduzierten Varianten gewählt, was dem Geschmack aber gar keinen Abbruch tat. Mit scharfem Ajvar war es ein schön würziges Abendessen. Danke für das Rezept. LG, Birgit

13.06.2012 19:03
Antworten
kleinehobbits

Liebe Birgit, hab vielen Dank für deinen Kommentar und die schöne Bewertung! Natürlich kann man hier auch etwas fettreduzierter kochen. Das mach ich auch gerne mal, wenns um die Hüften kneift. grins VLG Silke

08.08.2012 19:07
Antworten
gourmet96

Sehr leckeres schnelles Rezept. Vielen Dank dafür. Wir werden bei diesem Rezept bestimmt noch mal ein bisschen rum probieren um es vielleicht etwas leichter hin zu bekommen. Die Nudeln waren schon recht mächtig mit dem Frischkäse und dem Mozzarella - aber lecker!

17.05.2012 17:16
Antworten
AnnaGTR

Kann mich nur anschließen, seehr lecker und auch schnell gemacht :)

18.01.2012 17:11
Antworten
nanajay

Suuuuuper lecker,alle waren total begeistert,wird es jetzt öfter geben ;-)

17.01.2012 20:41
Antworten