Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2011
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 507 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.930 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

1 kg Magerquark
400 g Banane(n), o. Schale
150 g Rum, 54 %
200 g Ahornsirup
1 Prise(n) Salz
260 g Linsen, rot, mahlen
1 Tüte/n Backpulver, glutenfreies
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

26 cm Ring- o. Springform mit Backpapier.

Quark in eine Rührschüssel, Rührhaken anstellen, Bananen dazu und pürieren (o. mit einer Gabel zerquetschen), sowie Rum und Ahornsirup dazu, trockene Zutaten vermischen und langsam einrieseln, abschmecken, gut 2 min auf Höchststufe verrühren lassen.
In eine 26 cm mit Backpapier ausgelegte Ringform gießen glatt schütteln.
In einen kalten Backofen geben und bei 150°C Heißluft ca. 75-90 min backen, Nadelprobe.

Hinweis:
Der Kuchenteig geht während des Backens etwas höher wie die Backform, daher ist es wichtig, das überstehende Backpapier, nicht abzuschneiden.
Beim Abkühlen geht der Teig wieder ein, nicht weiter tragisch, schmeckt trotzdem locker und nur fein süß, der Rum übertönt den Bananengeschmack total.

Eigenes Rezept