Vegetarisch
Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ricotta - Vanille Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 65 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.05.2004 295 kcal



Zutaten

für
350 g Mehl
200 g Zucker
250 g Butter
250 g Ricotta
4 Ei(er)
1 Vanilleschote(n)
2 TL Backpulver
evtl. Milch
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
5,78 g
Fett
16,88 g
Kohlenhydr.
29,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter mit Zucker und dem ausgekratzten Vanillemark schaumig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Den Ricotta dazugeben und alles gut verrühren, zum Schluss das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren und evtl. etwas Milch dazugeben. In eine gefettete Guglhupf- oder Kranzform füllen und bei 180° C ca. 50 min backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stefanie-Kola

Huhu könnte man in den Teig noch Erdbeeren oder ähnliches Obst rein machen? Lg Steffi

02.03.2019 16:30
Antworten
schokofant

Hallo Steffi, ich denke schon. Wäre schon wenn du das testen und berichten würdest... LG Susi

14.03.2019 08:28
Antworten
noraroxane

Es wäre nett, wenn man wüsste, ob man weiche, flüssige oder harte Butter nehmen sollte.

13.02.2019 17:49
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Noraroxane, nimm weiche Butter, damit geht es am besten. Mit flüssiger Butter wird es gar nicht gehen. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

14.02.2019 10:46
Antworten
schokofant

Danke für's beantworten :-))

14.02.2019 16:14
Antworten
schokofant

@frannie Du kannst ruhig Quark dafür nehmen, er ist lediglich etwas säuerlicher im Geschmack, da Ricotta sehr neutral schmeckt. LG Susi

26.05.2004 12:12
Antworten
frannie

liest sich sehr lecker.. könnte man den ricotta auch mit quark austauschen??? lg frannie

20.05.2004 23:55
Antworten
schokofant

@flinkeMaus: Am ehesten lässt sich Ricotta mit Quark vergleichen. LG Susi

15.05.2004 11:42
Antworten
wichtin

Ricotta ist ein italienischer Frischkäse :-) Klingt interessant, das Rezept!

14.05.2004 19:56
Antworten
flinkeMaus

Was ist Ricotta?

14.05.2004 19:53
Antworten