Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2011
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 339 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.05.2010
2.876 Beiträge (ø1,03/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
1 große Möhre(n)
Schalotte(n)
  Fett, zum Braten
Petersilienwurzel(n)
1 Prise(n) Puderzucker
1 Liter Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Schuss Apfelsaft, naturtrüb
1 Schuss Weißwein, trocken
1 Port. Butter
1 Bund Dill, oder Blattpetersilie
  Meersalz
  Pfeffer, weißer
1 Schuss Wermut, (Noilly Prat)
200 g Lachs, (Wildlachs), geräuchert
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und die Möhre schälen, würfeln und in der Gemüsebrühe weichkochen (etwa 15 Minuten). Den entstehenden Schaum abschöpfen.

Petersilienwurzel und Schalotten klein schneiden und in etwas Öl andünsten, mit Puderzucker karamellisieren. Mit Weißwein und Apfelsaft ablöschen. Etwas einkochen, in die Brühe mit den fertig gegarten Kartoffeln geben und alles pürieren. Sahne und ein Stück Butter einrühren. Mit Noilly Prat, Kräutern, weißem Pfeffer und Meersalz abschmecken.

Den Wildlachs in tiefen Tellern verteilen und die heiße Suppe drüber geben. Mit frischen Kräutern garnieren und servieren.