Braten
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinemedaillons in Curry-Kokos-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.12.2011



Zutaten

für
125 g Reis, (Wildreismischung)
400 g Schweinefilet(s)
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Apfel
10 Blätter Zitronenmelisse
2 TL Currypulver
125 ml Kokosmilch
100 ml Gemüsebrühe
Zucker
etwas Speisestärke, zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Die Wildreismischung nach Packungsanleitung zubereiten und warm stellen.

In der Zwischenzeit das Schweinefilet trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons rundherum etwa 6 Minuten braten, dann herausnehmen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen.

Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in dem verbliebenen Bratfett andünsten. Apfel schälen, vierteln, entkernen und mit andünsten. Die Zitronenmelisse abspülen und trocken tupfen. Die Hälfte der Blättchen zum Garnieren beiseite stellen. Restliche Blättchen fein schneiden und mit dem Curry unterrühren. Kokosmilch und Brühe hinzugießen und kurz aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken, nach Belieben mit angerührter Speisestärke binden. Die Medaillons mit der Curry-Kokos-Sauce anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BZW

Hallo, was kann ich denn anstelle der Zitronenmelisse nehmen? Wüsste gar nicht wo ich die kaufen kann! VG

01.12.2017 17:25
Antworten
TheCassy

Hallo Sani, vielen Dank für deine Bewertung! Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! :-) Liebe Grüße!

03.10.2014 14:13
Antworten
sani19

es hat sehr gut geschmeckt!!! haben es aber ein bisschen abgeändert statt schwein haben wir hänchen genommen und statt kokosmilch normale sahne da wir kokosmilch nicht vertragen =)

03.11.2012 16:20
Antworten