Kirschstreuselkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.12.2011



Zutaten

für
250 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
Salz
½ Pck. Backpulver
500 g Mehl
Paniermehl, zum Bestreuen
Fett, für die Form

Für die Füllung:

1 Glas Kirsche(n)
250 ml Kirschsaft, aus dem Kirschglas
20 g Zucker
30 g Speisestärke
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Dann Zucker, Vanillezucker , Ei und eine Prise Salz hinzufügen und abermals gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unter ständigem Rühren in die Schüssel geben.

Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen. Den Kirschsaft mit Zucker aufkochen, Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Kirschen und Speisestärke dem Kirschsaft hinzufügen und abermals aufkochen lassen. Anschließend gut abkühlen lassen.

Eine Springform (26 cm) einfetten und die Hälfte des Teigs hineindrücken, dabei einen Rand formen. Darauf etwas Paniermehl streuen, das verhindert das Durchweichen des Bodens. Nun die Kirschmischung darauf gießen und die andere Hälfte des Teigs darüber krümeln.

Bei 180 Grad etwa 40-45 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

violentheart

wahnsinnig lecker! hab noch ne hand voll gehackte paranüsse und etwas zimt in die streusel gegeben :)

06.01.2020 20:58
Antworten
Tini-Biene

Danke für dieses tolle, superleckere und einfache Rezept!!! Hab den Kuchen schon 2 mal innerhalb 1 Woche gebacken. Allerdings habe ich statt Speisestärke 1 Pck Vanillepuddingpulver verwendet und ich den Kirschsaft eingekocht. So schmeckt es noch cremiger mit einem Hauch Vanille. Und von der Dicke der Füllung nach dem Backen optimal. Foto schon hochgeladen.

27.04.2019 16:01
Antworten
Tanjakr83

Ich hab ihn schon einmal gebacken, er war sehr lecker. Gestern hab ich das Rezept mit Pfirsich gemacht, war auch sehr köstlich. Vielen Dank für das tolle Rezept

09.03.2019 08:14
Antworten
sonnenscheinchen70

Perfekt!

16.03.2018 13:34
Antworten
atlantikwusterwitz

1:1 nachgebacken. Leckerer Kuchen für jeden Anlass. Die tollen Vorschläge hier werde ich der REIHE nach versuchen. Marzipan und Mandeln klingen äußerst verlockend.

12.05.2017 11:10
Antworten
namada

Das freut mich!

24.09.2012 22:30
Antworten
LenaKnipprath

Sehr lecker!!! Der Kuchen ist super gut angekommen...

24.09.2012 14:05
Antworten
ursula_anna

Ich hab die Hälfte für den Boden noch zwei Eier geschlagen, dadurch wars mehr Teig (hätte vielleicht sogar für ein Backblech gereicht), aber sonst wär's mir zu bröselig gewesen. Aber lecker wars!

30.07.2012 21:27
Antworten
namada

Freut mich, dass der Kuchen geschmeckt hat!

18.02.2012 22:08
Antworten
hhochgreef

Einfach nur lecker!!!!

17.02.2012 16:18
Antworten