Kürbiscremesuppe italienische Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.23
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.05.2004 254 kcal



Zutaten

für
750 g Kürbisfleisch
2 Karotte(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 m.-große Kartoffel(n)
1 Liter Brühe
125 g Sahne
3 EL Rosmarin, fein gehackten (wers mag kann auch noch Salbei u. Thymian beigeben)
Olivenöl
100 ml Wein, weiß
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
254
Eiweiß
5,69 g
Fett
13,91 g
Kohlenhydr.
22,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel fein hacken und mit dem feingehackten Rosmarin (ev. den anderen Gewürzen) in etwas Olivenöl anschwitzen, mit Suppe und Weißwein aufgießen, den kleingeschnittenen Kürbis, Kartoffel und Karotten dazugeben. Sobald die Zutaten weichgekocht sind, die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und vom Herd nehmen. Salz, Pfeffer und Sahne unterrühren, evt. mit etwas Zitronensaft abschmecken, am Teller mit ungesalzenen Kürbiskernen garnieren.
Mit frischem Baguette servieren

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jennifer_koller_1

Tolles Rezept! Ich habe ein bisschen mehr Kartoffeln genommen, da ich nur noch einen kleinen Kürbis da hatte. Einen Schuss Kürbiskernöl auf den fertigen Teller und geröstete Kürbiskerne 😃👌🏼

08.11.2021 19:54
Antworten
Annilein-is-cooking

Ich habe heute dein Rezept ausprobiert. Super lecker :) Die ganze Familie war begeistert. Dankeschön dafür.

20.10.2019 16:39
Antworten
CaroPaKe

Gäbe es eine Steigerung zur 5 Sterne Wertung, hätte diese Suppe die doppelte Anzahl verdient! Habe mich ans Rezept gehalten und noch etwas Chili aus der Mühle sowie einen Spritzer weißen Balsamico dazugegeben. Sogar meine bessere Hälfte war begeistert obwohl er Kürbis nicht besonders mag. Danke für das tolle Rezept!

04.11.2015 20:39
Antworten
Schleckergoasch

Auf der Suche nach einem neuen Rezept für Kürbissuppe bei ich auf dieses hier gestoßen. Ich kann nur sagen sehr, sehr lecker das Ganze.

23.12.2014 13:42
Antworten
Bellezza

Danke ihr Lieben :)

30.11.2014 15:42
Antworten
nina3009

....habe sie gerade fertig und ich muß sagen sie ist wunderbar, ganz lecker! Ich habe noch etwas frischen Knoblauch und eine Piri-Piri Schote aus dem Garten mit rangegeben, das hat eine interessante Würze gegeben. Vielen Dank für dieses Rezept

16.12.2004 18:30
Antworten
y_pelzl

Diese Suppe ist ein Genuss. Beste Grüße YP

01.11.2004 14:12
Antworten
genovefa56

hab sie gestern vorgekocht für heute "Halloween" herlich..... LG Grete

31.10.2004 03:23
Antworten
nisi

Sehr, sehr lecker!! Vielen Dank für dieses schöne Rezept, Bellezza! Auf die Schlagsahne kann man auch (wenn man muss oder möchte, weil noch drei Gänge folgen... ;-) ) verzichten: Wird so auch prima von der Konsistenz.

15.10.2004 23:01
Antworten
skai

Mmmh..! Genauso mache ich meine Kürbissuppe auch... Rosmarin gehört einfach unbedingt rein, passt wunderbar! Grüsse, Skai

20.09.2004 20:21
Antworten