Frische Champignonsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.12.2011 277 kcal



Zutaten

für
40 g Butter
700 g Champignons, in Scheiben
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Schalotte(n), fein gehackt
30 g Mehl
2 EL Weißwein, trockener, oder Sherry
1,4 Liter Gemüsebrühe
150 g Schlagsahne
2 EL Petersilie, frische, gehackt
n. B. Zitronensaft, frischer
4 EL Crème fraîche
Kräuter, frische

Nährwerte pro Portion

kcal
277
Eiweiß
8,20 g
Fett
22,69 g
Kohlenhydr.
9,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 8 Min. unter Rühren goldbraun dünsten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Die restliche Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebel- und Schalottenwürfel hinzugeben und 2-3 Min. weich dünsten. Das Mehl einrühren und weitere 2 Minuten dünsten. Wein oder Sherry und Brühe zugießen, dabei kräftig rühren. Ein Viertel der Pilze beiseite stellen, die restlichen Pilze in den Topf geben. Die Hitze reduzieren und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 20 Min. garen.

Die Suppe leicht abkühlen lassen, dann portionsweise im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Zum Pürieren in der Küchenmaschine den Kochsud abgießen und nur die Feststoffe mit etwas Flüssigkeit zerkleinern. Danach wieder mit dem restlichen Sud vermischen. Die Suppe wieder in den Topf geben und die restlichen Pilze, Sahne und Petersilie einrühren. 5 Min. bei geringer Hitze erwärmen, mit Zitronensaft abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Auf vorgewärmte Teller füllen und mit Crème fraîche und frischen Kräutern garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe nur einen Teil der Champignons püriert. Ciao Fiammi

21.07.2021 18:25
Antworten
Teufelüü

Ich finde das Rezept super, habe nur statt normaler Creme Fraiche zum garnieren, Kräuter Creme fraiche mit in die Suppe gerührt und dafür die Petersilie weggelassen. Schmeckt super lecker 😊 tolles Rezept!

10.11.2019 16:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Herrlich. Dachte zuerst, das es ein etwas umständliches Rezept ist, aber dem ist nicht so. Die Zutaten sind sehr gut abgestimmt und das Ergebnis ist ganz einfach Saulecker! Danke für das Rezept. LG

29.04.2016 10:21
Antworten