Glasierte Butterplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.05.2004



Zutaten

für
500 g Mehl
250 g Zucker
2 EL Vanillezucker
300 g Butter
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)

Für die Glasur:

Puderzucker
Zitronensaft
Lebensmittelfarbe
Zucker - Streusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Salz und Vanillezucker dazu geben. Zum Schluss das Mehl drüber sieben und alles rasch verkneten. Den Teig kalt stellen. (ca. 1 Stunde)
Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Unterlage dünn ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Bei 180° ca. 10 min backen.
Aus dem Puderzucker und etwas Zitronensaft eine Zuckerglasur herstellen. Nur soviel Saft verwenden, dass die Glasur dickflüssig und streichbar ist. Damit es schöner aussieht, gebe ich noch etwas Lebensmittelfarbe an die Glasur.
Die Plätzchen damit überziehen und mit Zuckerstreusel dekorieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, ein sehr schönes Rezept, die Zutaten hat man meistens im Vorrat. Meinen Teig bereite ich immer am Vorabend zu und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank. LG von Sterneköchin2011

07.12.2018 13:53
Antworten
miliane

Butterplätzchen gehören für mich unbedingt zur Weichnachtsbäckerei, die glasierten und mit Zuckerstreusel verzierten Plätzchen sind nicht nur ein schöner Blickfang auf dem Plätzchenteller, sie schmecken auch gut.

06.10.2005 18:02
Antworten