Backen
Brot oder Brötchen
Ernährungskonzepte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glutenfreies Ruck-Zuck Joghurtbrot

schnell gemachtes, leckeres Brot, ohne Hefe

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 173 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.12.2011



Zutaten

für
2 Ei(er)
650 g Joghurt
560 g Mehl, glutenfreies
2 Pck. Backpulver
2 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Zucker
2 EL Samen, (Flohsamenschalen)
2 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 190° Ober- Unterhitze vorheizen. Verwendet man eine Kastenform, diese mit Backpapier auslegen.

Mehl, Salz, Flohsamenschalen und und Zucker in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Dann das Backpulver darauf und zum Schluss den Joghurt und das Öl. Das sollte jetzt etwa 5 Minuten "blubbern". In der Zeit die Eier an den Rand dazugeben.
Nach dieser Zeit alles etwa 5 Minuten auf höchster Stufe rühren lassen.

Diesen sehr zähen Teig in eine Kastenform streichen und etwa 45 - 50 Minuten backen.

Zum Backen eignet sich auch hervorragend der Tupper Ultra 1,6 l. Dann muss das Brot aber 45 Minuten mit geschlossenem Deckel, danach 15 Minuten mit offenem Deckel backen. So wird das Brot am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juttas1962

Ich habe heute das Brot schon das zweite Mal gebacken. Es schmeckt soweit sehr gut, aber leider gibt es bei meinem Brot immer so einen festen Streifen unten, so als wäre es noch nicht fertig gebacken. Dabei habe ich es heute sogar länger als eine Stunde im Ofen gelassen. Was mache ich verkehrt?

23.10.2019 15:41
Antworten
Beerchen75

Ich habe heute das Brot gebacken mit 400 gr. schl*r Mix B und Rest Buchweizenmehl sowie Eiersatz: je 1 EL gemahlenen Chiasamen in 3 EL Wasser kurz quellen lassen. Statt Flohsamenschalen ungemahlenen Chiasamen genommen. Diverse Kerne mit reingewirkt. Sehr gut *********, da kauft man das abgepackte Brot nur noch für den Notfall als Reserve. Backzeit war gut 1 Stunde, hab es ohne Form auch noch 10 Minuten in den Ofen gegeben, damit es auch wirklich durch ist. Oberfläche ist schön aufgesprungen...

08.10.2019 23:03
Antworten
H_C

Soll nur ein glutenfreies Mehl in die Mischung (also zB Reismehl) oder eine Komplett-/Fertigmischung? Das hat dann ja eine ganz andere Wirkung.

15.09.2019 12:23
Antworten
jippie14

Daaaaannkkeeeeeeeee !!! für dieses tolle Rezept :-))))) Schmeckt "SUPER GUT" ! ! ! Habe es mit 360 g Mehlmix von Schär und 200 g Buchweizen Vollkornmehl gebacken. Die Flohsamenschalen auf dem Joghurt und Öl erst blubbern lassen, sonst alles wie im Rezept. Es schmeckt unheimlich gut :-) und lässt sich auch super einfrieren und auftauen. Von mit volle " 5 Sterne !!! " und Bild folgt noch.

11.08.2019 19:13
Antworten
H_C

Genau das frage ich mich auch. ;) Ein Mehl-Mix soll es nicht sein? Ich hoffe sweet_tooth gibt noch eine Antowrt :)

16.09.2019 19:12
Antworten
_Yannik-_

Hallo, Jetzt ist das Rezept auch freigeschaltet! Aber lasst Euch bitte nicht von der Joghurtmenge irritieren... Das funzt echt! Meine Oma bäckt es jede Woche, wir haben so lange getüftelt, bis es gut war! Und es schmeckt auch nicht- Zölleakiern und lässt sich super einfrieren!!! Lg Yannik und viel Spaß beim Backen!!!

08.12.2011 12:41
Antworten
Dohis

Hallo Yannik, ich wollte dein Rezept nachbacken, weiß aber nicht, ob ich das Öl in den Teig gebe oder die Form damit einstreichen soll. Kannst du mir das kurz sagen? Danke

14.03.2012 09:19
Antworten
_Yannik-_

Das Öl kommt in den Teig :) In die Form kommt Bachpapier, außer Du hast einen Tupper Ultra. Viel Spaß =)

14.03.2012 17:49
Antworten
Dohis

Danke schön:-)

14.03.2012 19:03
Antworten
_Yannik-_

Achso, und ich würde mich freuen, wenn jemand noch ein Bild hochladen könnte! DANKE

25.03.2012 16:10
Antworten