Christstollen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 3,5 kg Stollen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 07.12.2011



Zutaten

für
500 g Rosinen
300 g Zitronat
300 g Orangeat
300 g Mandel(n), gestiftelte
250 ml Rum
500 g Zucker
1 kg Mehl
500 g Butter
1 TL Salz
100 g Hefe
etwas Milch
etwas Butter
etwas Vanillezucker
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Als erstes wird die Füllung angesetzt diese muss dann für mindestens 24 Std. durchziehen lassen (ich lasse meine Füllung immer mindestens 3 Wochen stehen):
Den Rum erhitzen und den Zucker darin auflösen. Zitronat, Orangeat, Mandeln und Rosinen in ein großes verschließbares Gefäß geben, den Rum mit dem aufgelösten Zucker darüber geben und vermengen. Das Gefäß gut verschließen und ziehen lassen.

Für den Teig jetzt die Butter erwärmen und mit dem Mehl, dem Salz und der Hefe vermengen. Für die richtige Geschmeidigkeit des Teiges noch warme Milch zugießen. Den Teig gut durchkneten und dann an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Stollen jetzt den Teig mit der Fruchtfüllung verkneten und nochmals gut gehen lassen.

Jetzt wird der Teig zu drei gleichgroßen Stollen geformt und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Minuten gebacken.

Den noch heißen Stollen mit Butter bestreichen und dem Puder- Vanillezuckergemisch bestäuben und noch heiß in mehrere Schichten Alufolie einwickeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.