Beilage
Früchte
Gemüse
Herbst
Party
Salat
Vegan
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotkohlsalat mit Mango

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.12.2011



Zutaten

für
500 g Rotkohl
1 TL Salz
1 EL Zucker
2 EL Weißweinessig
2 EL Limettensaft
¼ TL Chiliflocken
30 g Ingwer
1 kleine Mango(s), reife
1 Bund Koriandergrün
4 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Kohl in sehr dünne Streifen schneiden. Die Kohlstreifen mit 1 Tl Salz und 1 El Zucker bestreuen und mit den Händen (Tipp: Einmalhandschuhe) kräftig durchkneten.
Mit Weißweinessig, Limettensaft und 1/4 Tl Chliflocken würzen und 10 Minuten durchziehen lassen.

Inzwischen Ingwer schälen, erst in Scheiben, dann in sehr feine Streifen schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Anschließend ca. 1 cm groß würfeln. Die Blättchen vom Koriandergrün grob hacken. Öl und den Ingwer unter den Rotkohl mischen. Mangowürfel vorsichtig unterheben. Mit Koriandergrün bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das tolle Rezept der war sehr lecker, ich habe den Rotkohl ein bisschen vorgekocht weil ich nach der Gallen OP rohen Rotkohl nicht mehr vertrage, ansonsten ans Rezept gehalten mache ich wieder. Bild kommt auch noch und bevor ich es vergesse ein paar Walnüsse drauf gegeben die mussten weg. LG Omaskröte

28.12.2018 13:39
Antworten