einfach
Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Low Carb
Pilze
Schnell
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champignon-Käse-Suppe

köstliche vegetarische Variante des Partyklassikers

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.12.2011 345 kcal



Zutaten

für
800 g Champignons, frische, weiße
3 Stange/n Porree
2 m.-große Zwiebel(n)
1 ½ Liter Gemüsebrühe
450 g Sahne-Schmelzkäse
1 EL Olivenöl
1 EL Öl, neutrales
2 EL Schmand
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
345
Eiweiß
20,26 g
Fett
24,40 g
Kohlenhydr.
11,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Champignons bürsten, Stielansätze abschneiden, in Würfel schneiden und in einem großen Topf im Öl anbraten. Porree putzen, waschen und in 1/4-Ringe scheiden, Zwiebeln schälen und würfeln. Ist das aus den Pilzen ausgetretene Wasser verdampft, diese noch ein wenig bräunen und dann Porree und Zwiebeln hinzufügen. Bei Starker Hitze einige Minuten dünsten, bis alles etwas Farbe genommen hat. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, den Bodensatz dabei lösen und etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Den Käse hinzufügen und schmelzen. Die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

armi

Hallo, habe heute deine Suppe gemacht. Ich habe sie nicht püriert. Hat uns sehr gut. geschmeckt. Mal eine schöne Alternative ohne Fleisch. LG armi

26.04.2013 18:50
Antworten