Vegetarisch
Aufstrich
Camping
Dips
Frühling
Party
Saucen
Schnell
Sommer
Vorspeise
einfach
fettarm
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Radieschendipp

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.05.2004



Zutaten

für
1 Pck. Frischkäse
½ Bund Radieschen
Meerrettich
Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Die Radieschen klein schnippeln und mit dem Frischkäse verrühren.
Wenn die Konsistenz zu dick ist, etwas Zitrone hineingeben.
Nach Geschmack Meerrettich hinzu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biggi80

Hallo, Erst einmal vielen Dank fûr das Rezept . Leider hat es uns nicht wirklich geschmeckt , um Geschmack zu bekommen musste ich viel Meerrettich nehmen. Sorry von mir nur 2* LG Biggi

06.05.2014 17:58
Antworten
Jerchen

Das ist eine schöne Variante, die ganzen Radischen aus dem Garten zu vertilgen! LG Jerchen

14.05.2004 09:47
Antworten