Bewertung
(13) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2011
gespeichert: 368 (1)*
gedruckt: 2.743 (18)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 04.08.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kürbis(se), (Butternut-Kürbis)
300 g Couscous
600 ml Gemüsebrühe
150 g Cashewnüsse, geröstet und gesalzen
1 kleine Zucchini
150 g Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
  Kräuter, nach Wahl, z. B. Rosmarin, Basilikum, Koriander
4 EL Zitronensaft
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Den Kürbis schälen und würfeln. Auf ein Backblech legen, mit Öl bestreichen und mit Pfeffer und Salz würzen. Für 30 Minuten backen.

Währenddessen den Zucchino waschen und ebenfalls würfeln. Mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Den Feta-Käse würfeln. Den Couscous in der Gemüsebrühe einweichen oder kochen (einfach die Anweisungen auf der Packung befolgen). Den Kürbis aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Auch den Couscous ggf. abkühlen lassen. Dann mit dem Zucchino, dem Kürbis, den Cashewnüssen und dem Feta-Käse vermischen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Man kann den Salat noch lauwarm oder auch kalt essen. Als Hauptgericht oder Beilage.